18.06.2018

Besoffen Unfall verursacht und abgehauen

Jessen / Schweinitz (WiSo). Am 17.06.2018 gegen 00.10 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer die B 187 in Jessen in Richtung Schweinitz und überholte einen anderen PKW. Beim Wiedereinordnen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr anschließend über den rechten Bordstein, walzte eine Hecke auf einer Länge von etwa 15 Meter nieder, streifte eine Hauswand und stieß gegen eine Klingelanlage, einen Briefkasten und ein Treppengeländer. Anschließend überfuhr er einen Vorwegweiser, bevor er an einem Findling zum Stehen kam. 

Im Anschluss verließen der Fahrer sowie der Beifahrer den Unfallort.

Aufgrund von Zeugenaussagen konnten die beiden Insassen im Ortsteil Schweinitz gestellt werden. Hierbei wurde bei dem Fahrer Atemalkohol festgestellt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille.

Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden und Fahrer sowie Beifahrer wurden leicht verletzt. Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden eingeleitet.




Video

75 Jahre Saxophone Joe

mehr Videos

Videos Kultur

75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: