23.05.2018

Die Polizei sucht weitere Zeugen

Radfahrer nach Unfall gestorben

Wittenberg (WiSo). Der am 15. Mai gegen 15:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Möllensdorfer Straße / Rothemarkstraße verletzte 77-jährige Radfahrer ist im Krankenhaus verstorben, teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen hierzu dauern an, die Polizei sucht weitere Zeugen.

Das war der Unfall: Ein 81-jähriger Opelfahrer befuhr am 15.05.2018, gegen 15:20 Uhr die Möllensdorfer Straße in aus Richtung Schwimmhalle in Richtung Volkspark. An der Rothemarkstraße bog er nach rechts ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 77-jährigen Radfahrer, der die Rothemarkstraße in Richtung Innenstadt befuhr. Nach Angaben von Zeugen wurde der Radfahrer auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein dort fahrender LKW sei durch eine Gefahrenbremsung noch rechtzeitig zum Stehen gekommen. Der Radfahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden. 

Weitere Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 469- 0 oder per E-Mail an zu melden.





Videos Kultur

75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: