23.05.2018

Auffahrunfall mit leicht verletzten Personen

Wittenberg (WiSo). Am 22.05.2018 ereignete sich um 16.25 Uhr auf dem Potsdamer Ring ein Auffahrunfall zwischen vier Fahrzeugen.

 
 Eine 47jährige Opel-Fahrerin, eine 19jährige Renault-Fahrerin, sowie ein 19jähriger Kia-Fahrer fuhren auf dem rechten Fahrstreifen von der Hafenbrücke kommend in Richtung T-Stück. Unmittelbar hinter der Fußgängerampel mussten sie verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihn fahrender 40jähriger Transporter-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Kia auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kia auf den Renault und dieser wiederum auf den Opel geschoben. 

Der Kia-Fahrer sowie seine 20jährige Beifahrerin klagten über Rückenschmerzen und wurden zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 Durch Kameraden der Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden.





Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: