23.05.2018

Wittenberger Sonntag liest den Tagesspiegel

Datenschutzexperten werfen Facebook und Google Verstoß gegen neue Regeln vor

Berlin (ots) - Experten kritisieren die Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch große Internetkonzerne. "Die angepassten Datenschutzerklärungen von Facebook und Google verstoßen offensichtlich gegen die Datenschutzgrundverordnung", sagte Jan Philipp Albrecht (Grüne) dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe).

Die neuen Einwilligungserklärungen, die derzeit Nutzern angezeigt werden, seien zu sehr nach dem "Friss-oder-stirb-Prinzip" ausgestaltet. Damit widersprechen sie nach Albrechts Ansicht dem künftig geltenden Kopplungverbot. Demnach dürfen sich Unternehmen keine umfassenden Zustimmungen zu Datensammlungen geben lassen, damit ihre Dienste genutzt werden können. Stattdessen dürfen sie nur noch die Daten erheben, die dafür auch notwendig sind. "Als Grundlage für die Nutzung einer Google-Mailadresse braucht das Unternehmen nicht wissen, auf welchen Internetseiten der Besitzer surft", erklärt Albrecht. Der Europaabgeordnete hat die ab Freitag europaweit geltenden Datenschutzregeln maßgeblich mitgestaltet und gilt daher auch als "Vater der DSGVO". 

Auch der bislang für Facebook und Google zuständige Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar sieht in den angepassten Einwilligungserklärungen besonderes Konfliktpotenzial. "Verstöße gegen das Kopplungsverbot werden mit Sicherheit ganz vorn auf der Liste der Diskussionspunkte stehen", sagt Caspar. Die konkreten Umsetzungen müssten zwar noch analysiert werden. "Doch das Geschäftsmodell, nur Nutzern den Zugang zur bunten Welt der eigenen Dienste zu erlauben, wenn Sie am Eingang durch umfassende und scheinbar freiwillige Einwilligungen alle Ihre Daten an die Diensteanbieter abtreten, dürfte künftig in Frage stehen", sagt Caspar.





Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: