Für seine gefühlvollen Raubtiershow wurde Tom Dieck Jr. beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit einem der begehrten Clowns ausgezeichnet. Foto: Circus Probst

Für seine gefühlvollen Raubtiershow wurde Tom Dieck Jr. beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit einem der begehrten Clowns ausgezeichnet. Foto: Circus Probst

12.05.2018

250 Jahre klassischer Zirkus in der Show

Circus Probst präsentiert in Wittenberg "Fantastico"

Wittenberg (WiSo). Der Circus Probst gastiert vom 24. bis 27. Mai 2018 im Piesteritzer Volkspark mit seinem neuen Programm „Fantastico.“ 

„Wir feiern die 250-jährige Geschichte des klassischen Zirkus. Die neue Show ist eine Hommage an dieses zauberhafte Kulturgut“, berichtet Direktor Reinhard Probst. 

Großer Star ist Tom Dieck Jr. Er präsentiert seine gemischte Raubtiergruppe mit weißen Löwen, Tigern und imposanten Ligern, einer Kreuzung aus Löwe und Tiger, und zeigt, wie man mit Liebe, Respekt und Hingabe eine Weltnummer auf die Beine stellen kann. 

Tom Dieck Jr. wurde beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit einem der begehrten Clowns ausgezeichnet. 

Juniorchefin Stephanie Probst fasziniert mit einer opulenten Pferderevue mit arabischen Hengsten in der Hauptrolle. Reinhard Probst präsentiert eine große Freiheitsdressur mit Zebras, Kamelen, Lamas, Watussi-Rindern, Pferden und Emus. 

Auch innovative Akrobaten des „Cirque Nouveau“ geben ihre Kunst zum Besten. So präsentiert das Duo Infinitum eine sensationelle akrobatische Darbietung: Beinahe in Zeitlupe formt das Paar mit seinen Körpern immer neue faszinierende Skulpturen.

Viktor & Viktoria Kosnyrov aus der Ukraine stellen ihre raffinierten Jonglage-Künste unter Beweis und die russische Artistin Tamara Khurchudova zeigt eine temporeiche und gefährliche Nummer am Flugtrapez, bei der neben der Leidenschaft auch der Mut eine große Rolle spielt. 

Stets seltener werden Clowns, die Jung und Alt gleichermaßen zum Lachen bringen. Slobi & Olga sorgen mühelos für lustige Momente voller Fröhlichkeit. Die „Meister des Lachens“ sind der rote Faden in der Show, die von einem Live-Orchester begleitet wird. 

Premiere ist am Donnerstag, dem 24.Mai, um 17 Uhr als Familientag. Für diese Vorstellung kosten die Tickets an der Circuskasse nur 10 €, Loge 15 €. 

Weitere Vorstellungen gibt es am Freitag und Samstag, dem 25. Und 26. Mai, um 16 und um 19.30 Uhr. Am Sonntag, dem 27. Mai, gibt es Vorstellungen um 11 und 16 Uhr. Der Vorverkauf läuft über www.circus-probst.de oder über die Ticket-Hotline: 0175-79 78 449 und in der Geschäftsstelle des Wittenberger Sonntag, Coswiger Straße 30 A, Telefon 03491 / 41 58 35, E-Mail





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: