21.03.2018

Die Polizei in Bitterfeld-Wolfen bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Öffentlichkeitsfahndung nach Tankbetrug in Bitterfeld

Bitterfeld (WiSo). Am 04.01.2018 ereignete sich gegen 03:00 Uhr an einer Tankstelle in Bitterfeld ein Tankbetrug. 

Der Fahrer eines blauen Ford Focus hielt an einer Tanksäule, während sein Beifahrer ausstieg und das Fahrzeug mit Super-Sprit betankte. Nach dem Tankvorgang stieg der Beifahrer wieder ein und der Fahrzeugführer fuhr das Fahrzeug vom Tankstellengelände in unbekannte Richtung. 

Der Tankstelle entstand hierbei ein finanzieller Schaden von circa 70 Euro. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen sollen zuvor in Grimma entwendet worden sein. 

Bisherige Maßnahmen führten nicht zur Identifizierung der Tatverdächtigen. Das Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zu den Personen machen kann, möge sich bitte im Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen, telefonisch unter (03493) 301-0 oder per E-Mail an wenden.




Video

75 Jahre Saxophone Joe

mehr Videos

Videos Kultur

75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: