Viele Veranstaltungen vom 26. September bis 2. Oktober

Die aus Sankt Peterburg stammende Malerin Elena Kiseleva präsentiert im Malsaal der Cranach-Stiftung ihre Werke. Foto: Wolfgang Gorsboth
WiSo berichtet
25.09.2021
Neues aus der Region

Interkulturelle Woche im Landkreis Wittenberg

Wittenberg (wg). Trotz der Corona-Pandemie findet die „Interkulturelle Woche“ unter dem Motto „#offen geht“ statt. Ziel ist, die Verständigung und Begegnung zwischen den Kulturen zu fördern und Vorurteile abzubauen. Die Veranstaltungen werden vom Integrationsnetzwerk des Landkreises in Kooperation mit weiteren Partnern...

weiter lesen





WiSo berichtet
25.09.2021
Neues aus der Region

Prävention und Gesundheitsförderung verbessern

AWO: „Gesund Altern und Pflegen im Quartier“

Kemberg (WiSo). In der Seniorenresidenz „Marie Juchacz“ in Kemberg in Trägerschaft des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist das Projekt „Gesund Altern und Pflegen im Quartier“ gestartet, welches vom Verband der Ersatzkassen e.V. gefördert und vom AWO Bundesverband e.V. koordiniert wird.  Regelmäßige körperlich...

weiter lesen





WiSo berichtet
25.09.2021
Neues aus der Region
Großen Spaß bereitete den Schüler beim Sport- und Bewegungsfest das Fußballspielen auf dem Kleinfeld mit Bande. Foto: Wolfgang Gorsboth

Mit Praxis- und Projektorientierung aufs Leben vorbereiten

Evangelische Gesamtschule feiert zehnjähriges Bestehen

Wittenberg (wg). Mit einem Sport- und Bewegungstag für die gesamte Schülergemeinschaft feierte die Evangelische Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ am vergangenen Mittwoch im Arthur-Lambert-Stadion ihr zehnjähriges Bestehen. Zum Festgottesdienst Anfang September in der Stadtkirche waren Prominenz aus der Politik wie Ministerpräsident...

weiter lesen



WiSo berichtet
23.09.2021
Neues aus der Region

Ein Tatverdächtiger ermittelt

Bombendrohung gegen das Amtsgericht

Wittenberg (WiSo). Am Donnerstag, dem 23.09.2021, kam es zu einer Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat. Betroffen von dieser Androhung war das Amtsgericht der Lutherstadt. Dort ging gegen 10:30 Uhr telefonisch eine Bombendrohung ein.  Nach Evakuierung des Wittenberger Amtsgerichts wurde in der weiteren Folge...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.09.2021
Neues aus der Region

14 weitere Städte freuen sich über die begehrte Auszeichnung

Label StadtGrün naturnah: Wittenberg ausgezeichnet

Düsseldorf / Wittenberg (ots) Blühwiesen für Wildbienen statt kurz geschorener Vielschnittrasen. Stadtbäume, die so gepflegt werden, dass sie altern können statt gefällt und ersetzt zu werden. Vorschriften für eine lebendige Vorgartengestaltung ohne Schottersteine. Dies sind nur einige von vielen Maßnahmen, mit denen Städte und...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.09.2021
Neues aus der Region

Botschafter der Kirgisischen Republik trug sich ins Goldene Buch ein

Grüße für die geschichtsträchtige Stadt Wittenberg

Wittenberg (WiSo). Seine Exzellenz Erlan Bekeshovich Abdyldaev, Botschafter der Kirgisischen Republik, trug sich am Dienstag im historischen Bürgermeisterzimmer im Alten Rathaus ins Goldene Buch der Stadt Wittenberg ein. Er überbringe dieser geschichtsträchtigen Stadt die herzlichen Grüße seines Landes.  Der Botschafter weilte auf...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.09.2021
Neues aus der Region
Dr. Steffen Skudelny (l.) vom Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, übergibt den DSD-Award für denkmalpflegerische Leistungen an OB Torsten Zugehör. Foto: Oleg Alimov

MP Reiner Haseloff: Einigendes Band als Kulturnation

Tag des offenen Denkmals wurde in Wittenberg eröffnet

Wittenberg (wg). „In Sachsen-Anhalt gibt es mehr als 30.000 Denkmale, außerdem haben wir bundesweit die höchste Dichte an Sakralbauten und nehmen zusammen mit Bayern bei den Unesco-Welterbestätten eine Spitzenposition ein“, erklärte Ministerpräsident Reiner Haseloff anlässlich der Festveranstaltung zur bundesweiten Eröffnung des Tags...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.09.2021
Neues aus der Region

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt Restaurierung des Objekts

Symbolische Enthüllung des Selfisch Hauses am Markt

Wittenberg (wg). Vor dem zentralen Festakt auf dem Wittenberger Marktplatz zur bundesweiten Eröffnung des Tages des offenen Denkmals wurde um 10.30 Uhr die Fassade des Samuel-Selfisch-Hauses, Markt 3, enthüllt.  Vielen Wittenbergern ist das Gebäude eher unbekannt, obwohl es sich mit dem Titel „Denkmal von nationaler Bedeutung“...

weiter lesen



WiSo berichtet
10.09.2021
Neues aus der Region

Cranach-Stiftung widmet sich einem Künstler der „verschollenen Generation“

Carl Rabus: Im Ausland anerkannt, in Deutschland fast unbekannt

Wittenberg (wg). 36 Werke eines in Deutschland fast unbekannten Künstlers zeigt die Cranach-Stiftung in ihrer neuen Ausstellung „Carl Rabus – Ein Meister der Moderne“. Die Linolschnitte, eine Zeichnung sowie Bücher mit Illustrationen des Künstlers stammen aus der bedeutenden Sammlung von Dr. Gerd Gruber, die 2006 als einzige aus...

weiter lesen



WiSo berichtet
10.09.2021
Neues aus der Region

Drei Benefizkonzerte auf der Schlosswiese vom 17. bis 19. September

Wittenberger Rotary Club sammelt Spenden für Flutopfer

Wittenberg (WiSo). „Die Spendenaktion des Rotary Club der Lutherstadt hat bereits jetzt alle Erwartungen übertroffen“, freut sich Stefan Hammersen vom RC Wittenberg. Bis zum heutigen Tag hätten 85.000 Euro eingeworben werden können. Mit Unterstützung der Bevölkerung, vieler Unternehmen und Vereine im Landkreis Wittenberg wollen die...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.09.2021
Neues aus der Region
Die Schwimmhalle in Piesteritz ist samt der Saunalandschaft wieder geöffnet. Foto: Stadtwerke/Archiv

Es gelten Besucherbeschränkungen und die Corona-Regeln

Wittenberger Schwimmhalle und Sauna sind wieder geöffnet

Wittenberg (WiSo). Die Schwimmhalle Wittenberg sowie die angeschlossene Saunalandschaft ist wieder für den öffentlichen Badebetrieb zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Aufgrund der bestehenden Verordnungslage in Folge der Corona-Pandemie hat die Bäder und Freizeit GmbH ein Hygienekonzept für den Betrieb der Schwimmhalle und der...

weiter lesen



WiSo berichtet
07.09.2021
Neues aus der Region
Viele bunte Bänder mit Wünschen an die Politik, endlich mehr für die Klimawende zu tun, flatterten am Dienstag vor der Thesentür der Schlosskirche: Cordula Weidmann, Initiatorin der Aktion und Gründerin der „Omas for Future“, Oberbürgermeister Torsten Zugehör und Superintendentin Gabriele Metzner (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Bunte Klimabänder-Aktion machte Station an der Thesentür

„Omas for Future“ handeln aus Liebe zum Leben

Wittenberg (wg). „Von Wittenberg in die Welt: Gemeinsam für ein Klima der Zukunft“, notierte Wittenbergs Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) als Wunsch auf dem farbigen Bändchen, Zehntausende davon haben die „Omas for Future“ deutschlandweit gesammelt. In Wittenberg kamen etliche dazu: Enya Purnhagen, die an der...

weiter lesen



WiSo berichtet
06.09.2021
Neues aus der Region
Rudolf Kaufhold engagiert sich seit Jahren für einen klima- und umweltfreundlichen ÖPNV. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

„Biogasbusse im Depot helfen weder dem Klima noch der Umwelt“

Rudolf Kaufholds langer Kampf für saubere Busse

Wittenberg (wg). Die Folgen des globalen Klimawandels sind längst in den Städten und Gemeinden angekommen, wie kleinräumliche Überflutungen infolge von Starkregen, hitzebedingte Belastungen oder die Dauer von Trockenperioden zeigen. „Städte und Gemeinden sind Opfer des Klimawandels, ihnen kommt deshalb eine Schlüsselrolle zu,...

weiter lesen



WiSo berichtet
06.09.2021
Neues aus der Region
Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wiwog und der Wigewe, stellt den Siegerentwurf für den Solitärbau neben der Turnhalle „Am Elbhafen“ vor.

Kommunales Wohnungsbauunternehmen investiert circa 28 Millionen Euro

Gießmann: Neues Wohngebiet „Am Stadthafen“ nimmt Gestalt an

Wittenberg (wg). Das Wohngebiet „Am Stadthafen“ nimmt seit dem offiziellen Baustart am 26. April 2021 Gestalt an: „Wir liegen voll im Zeitplan“, erklärt Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft (Wiwog), die das ehrgeizige Vorhaben gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft Wigewe realisiert. „Wir...

weiter lesen



WiSo berichtet
06.09.2021
Neues aus der Region

Schiller-Klassiker hat im Anhaltischen Theater Premiere

„Die Räuber“: Wenn aus Idealismus Hass wird

Dessau/Wittenberg (WiSo). Am Freitag, dem 10. September, lädt das Anhaltische Theater um 19.30 Uhr ins Große Haus ein zur Premiere „Die Räuber“, Schauspiel von Friedrich Schiller. Die Inszenierung besorgt Milan Peschel, Bühne und Kostüme stammen von Nicole Timm, für die Musik zeichnet „Stasys Musical“ verantwortlich.  Zwei...

weiter lesen



WiSo berichtet
31.08.2021
Neues aus der Region
Dr. Sebastian Pietack, Steffan Warnstedt und Robert Tessmann sind die Initiatoren des Bürgerbegehrens für den Erhalt der Kitas „Wirtschatzpiraten“ und Schnatterinchen“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. Foto: Wolfgang Gorsboth

BI ist von der Stadt enttäuscht und sammelt weiter Unterschriften für ein Bürgerbegehren

Der Kampf gegen die Kündigung der Mietverträge für die Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ geht weiter

Wittenberg (wg). Die Bürgerinitiative, die Unterschriften für ein Bürgerbegehren gegen die Kündigung der Mietverträge für die beiden Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. sammelt, ist sauer auf die Stadt Wittenberg: Denn Oberbürgermeister Torsten Zugehör...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.08.2021
Neues aus der Region
Peter Müller (l.), Bürgermeister von Zahna-Elster, Hans-Joachim Herrmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Wittenberg sowie Magdalena Schülert, Abteilungsleiterin für Gas- und Wasserversorgung der Stadtwerke, nach der Unterzeichnung des Vertrages. Foto: Stadtwerke Wittenberg

Erdgas-Konzession für zwei Ortsteile erneuert

Stadtwerke Wittenberg beliefern Zahna-Elster

Wittenberg/Zahna-Elster (WiSo). Auch in den nächsten 20 Jahren werden die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg die beiden Ortsteile Mühlanger und Zörnigall-Dorf in der Stadt Zahna-Elster mit Erdgas versorgen. Bürgermeister Peter Müller (Freie Wähler) und Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann haben den neuen Konzessionsvertrag...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.08.2021
Neues aus der Region

Zehn Town & Country Stiftungspreise und fünf HIS Sonderpreise übergeben

Trotz miesen Wetters: 150 Teilnehmer bei der Town & Country Radtour

Wittenberg (wg). Pünktlich um 10 Uhr gab Oberbürgermeister Torsten Zugehör an der Schlosswiese den Startschuss für die Town & Country Radtour: Trotz der „sehr erfrischenden Wetterbedingungen“ (Zugehör) machten sich rund 150 Radler auf die 29 Kilometer lange Rundfahrt, mit dabei die Radsportweltmeister Uwe Raab und Bert Grabsch sowie...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.08.2021
Neues aus der Region

Architekturmaler präsentiert in 56 Kunstwerken Deutschlands Unesco-Welterbestätten

Alexander Dettmar zeigt im Alten Rathaus „Steinerne Spuren“

Wittenberg (wg). „Es gibt ein großes Bedürfnis nach Kunst und Kultur und wir hoffen erstens, dieses mit unserer neuen Ausstellung zu befriedigen und zweitens, dass wir nicht wieder in einem Corona-Lockdown landen werden“, sagte Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) anlässlich der Vernissage „Steinerne Spuren –...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.08.2021
Neues aus der Region

Stiftung bietet Erlebnisführungen, Vorträge und Angebote für Kinder

Umfangreiches Rahmenprogramm zur Pest-Sonderausstellung

Wittenberg (WiSo). Am Freitag, dem 20. August, eröffnet die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt im Augusteum ihre neue Sonderausstellung „Pest. Eine Seuche verändert die Welt“. Die zerstörerische Kraft der Pest hat bis heute Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas tief...

weiter lesen



WiSo berichtet
17.08.2021
Neues aus der Region
Oberbürgermeister Torsten Zugehör wartet vor dem Neuen Rathaus auf die Elternvertreter und nutzt die Zeit zu Gesprächen mit den Demonstranten. Foto: Wolfgang Gorsboth

Eltern wollen Trägervielfalt und das Wahlrecht respektiert sehen

Kita-Kündigungen: Demonstration vor dem Neuen Rathaus

Wittenberg (wg). Das Gespräch der Elternvertreter der von der „Rekommunalisierung“ betroffenen Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ sowie eines Gemeindeelternvertreters mit Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) am späten Dienstagnachmittag im Neuen Rathaus nutzten mehr als 50 Eltern, Kinder und Erzieherinnen,...

weiter lesen



WiSo berichtet
13.08.2021
Neues aus der Region

Wittenberger Bürgermeister Jochen Kirchner: „Das ist wunderbar!“

Die Bundesregierung bietet neuen „Förderschwerpunkt Stadtnatur“

Berlin/Bonn/Wittenberg (wm). Das Bundesumweltministerium weitet seine Förderung für mehr Natur- und Grünflächen in Städten aus: Mit einem neuen „Förderschwerpunkt Stadtnatur“ werden innovative Ansätze für mehr biologische Vielfalt in Städten und Gemeinden unterstützt. Die geförderten Projekte sollen über ihre Region hinaus...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.08.2021
Neues aus der Region
Titel des neuen Buches mit einer Skulptur im Hintergrund. Foto: KsDW/Peter Dafinger

Die Kulturstiftung präsentiert ein ansprechend gestaltetes Werk

Neues Buch: Antike Skulpturen aus fürstlichem Besitz im Gartenreich

Wörlitz (WiSo) Die wissenschaftliche Bearbeitung der bedeutsamen Wörlitzer Antikensammlungen liegt nun in einer fachlich sehr profunden und anschaulich bebilderten Publikation vor. Herausgegeben von der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist die Arbeit des klassischen Archäologen Dr. Sascha Kansteiner unter dem Titel „Die antiken Skulpturen aus...

weiter lesen



WiSo berichtet
11.08.2021
Neues aus der Region
Dieser aus Göttingen stammende „Rattenkönig“ galt als schlechtes Omen für eine bevorstehende Pestwelle. Foto: Stiftung Luthergedenkstätten

Neue Sonderausstellung im Augusteum widmet sich der Pest

Luther, die Reformation und der „Schwarze Tod“

Wittenberg (wg). „Pest – Eine Seuche verändert die Welt“ ist der Titel einer Sonderausstellung, die die Stiftung Luthergedenkstätten vom 20. August 2021 bis zum 20. Februar 2022 im Augusteum zeigen wird. „Wir schlagen einen Bogen von 5.000 vor Christus bis heute“, erklärt Stiftungsdirektor Dr. Stefan Rhein im Gespräch mit dem...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.08.2021
Neues aus der Region
Dr. Erhard Hellwig-Kühn, Vorstandsvorsitzender des Wittenberger AWO-Kreisverbandes. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

Trägervielfalt und das Wunsch- und Wahlrecht der Eltern werden missachtet

Dr. Hellwig-Kühn: „Freie Träger werden zu Fußabtretern degradiert“

Wittenberg (wg). Die Stadt Wittenberg will alle Kitas, die sich in kommunalen Gebäuden befinden, rekommunalisieren, davon betroffen sind als erste die AWO-Kita „Forschergeister“ in Piesteritz sowie die Kitas „Schnatterinchen“ und „Wortschatzpiraten“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. Oberbürgermeister...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.08.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat das neue Politikpapier des „Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen“ entgegen genommen. Gibt es das Wunder der Realisierung? Foto: BMU / Sascha Hilgers

Heute oder morgen können sie geschehen - wirklich?

Wunder gibt es immer wieder: Nur ein alter Gesang?

- Ein Leitartikel von Wolfgang Marchewka -  Die Deutschland-Premiere gelang vortrefflich: Eine junge Sängerin aus der Studentenbewegung gewann mit ihrem Lied „Wunder gibt es immer wieder“ die deutsche Vorrunde des „Grand Prix Eurovision“, landete anschließend bei diesem internationalen Wettbewerb in Amsterdam auf Platz drei und...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.08.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Antje von Broock. Foto: BUND

Konsequenz: Der BUND fordert sofortiges radikales Umsteuern

Sachstandsbericht: Weltklimarat zeigt eine düstere Zukunft auf

Berlin (WiSo) Aus Anlass der Teilveröffentlichung des sechsten Sachstandsberichts durch den Weltklimarat (IPCC) erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):   „Der Weltklimarat macht unmissverständlich klar: Die Klimakrise ist vom Menschen gemacht und befeuert...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.08.2021
Neues aus der Region
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Rundfunkbeitragsanpassung

Rainer Robra: Die Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks muss weiter Ziel sein

Magdeburg (WiSo) Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsbeschwerden von ARD, ZDF und Deutschlandradio zum Rundfunkbeitrag äußerten sich Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und für Medien zuständige Staats- und Kulturminister Rainer Robra. „Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Entscheidung die...

weiter lesen



WiSo berichtet
04.08.2021
Neues aus der Region
Hauptsponsor Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haustechnik und Industrieservice GmbH Town & Country-Lizenzpartner, Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, Town & Country-Vertriebsleiter Marcus Riedl, Winfried Schwarz, Vorstand des RSV Wittenberg und Cheforganisator René Stepputtis (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Großer Event auf der Wittenberger Schlosswiese am 29. August

Town & Country-Radwandertour mit Kinder- und Familienfest

Wittenberg (wg). Die Radwandertour am Sonntag, dem 29. August, ist die erste große Sportveranstaltung in Stadt und Kreis Wittenberg, die nach Corona-konformen Regeln für bis zu 400 Teilnehmern ausgelegt ist und überdies mit einem attraktiven Familien- und Kinderfest auf der Schlosswiese verbunden wird.  Ideengeber und Hauptsponsor ist...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.08.2021
Neues aus der Region
Sonderbauausschuss mit Exkursion zur geplanten Erdbeerplantage  im Wald zwischen Braunsdorf und Nudersdorf. Foto: Wolfgang Gorsboth

Sonderbauausschuss gibt Vorlage „Wegenutzung“ für den Stadtrat frei

Die im intakten Naturareal geplante Erdbeerplantage bleibt umstritten

Wittenberg (wg). Denkbar knapp mit fünf Ja und vier Nein gab der Bauausschuss auf seiner Sondersitzung am Montagabend die Vorlage „Gestattungsvertrag zur Wegenutzung“ für den Stadtrat frei - aber entschieden ist in Sachen Erdbeerplantage im Wald nichts, denn viele Fragen sind noch immer offen.  Die Freigabe bedeutet keine...

weiter lesen



WiSo berichtet
01.08.2021
Neues aus der Region

Per E-Handbuch kostenlos über die Möglichkeiten informieren

Neues Angebot: Mit dem Fahrrad die Lutherorte erkunden

Wittenberg (WiSo). Der Verein „Wege zu Luther“, dem die Stiftung Luthergedenkstätten angehört, hat ein neues, attraktives Angebot aufgelegt: Radfahrer können die Lutherorte in Mitteldeutschland auf erlebnisreichen Tages- oder Mehrtagestouren erkunden. Zur Vorbereitung gibt es im Internet die Seite www.radwege-zu-luther.de sowie das...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.07.2021
Neues aus der Region
Seit 30 Jahren ist Elke Witt für die Region im Tourismus aktiv, ihre Diplomarbeit schrieb die studierte Geografin über Landschaftszerstörung und Rekultivierung im Braunkohle-Tagebau Golpa-Nord. Foto: Wolfgang Gorsboth

Vom kreislichen Referat zum Tourismusverband WelterbeRegion

Elke Witt engagiert sich seit 30 Jahren für den Tourismus

Wittenberg (wg). „Es waren spannende und herausfordernde 30 Jahre“, blickt Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag zurück. Das „Welterbe“ führt der Verband erst seit 2015 im Namen und punktet seither mit den in der Region verdichteten...

weiter lesen



WiSo berichtet
23.07.2021
Neues aus der Region
Eckhard Winkler, Vorsitzender des Kropstädter Sportvereins KSV 02, im Hintergrund entsteht die neue, moderne Vierbahnen-Kegelanlage. Foto: Wolfgang Gorsboth

Nach dem Großbrand: Kegelbahn wird komplett saniert

Kropstädt (wg). Als im September 2019 die Vierbahnen-Kegelanlage des Kropstädter Sportvereins KSV 02 einem verheerenden Brand zum Opfer fiel, herrschte im Wittenberger Ortsteil großes Entsetzen, denn das Objekt war Sportstätte und soziales Zentrum. Knapp zwei Jahre später ist der Wiederaufbau fast abgeschlossen, aktuell wird die...

weiter lesen



WiSo berichtet
22.07.2021
Neues aus der Region

58 Kräfte der Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz

Feuerwehr löscht Brand auf einem Parkdeck

Wittenberg (WiSo) Am Nachmittag des 21.07.2021 kam es auf dem Parkdeck eines Einkaufsparks in der Lerchenbergstraße zu einem Brand eines Einkaufswagenunterstandes.  Da zunächst vermutet wurde, dass ein PKW gebrannt hatte, wurde die Feuerwehr Wittenberg gegen 16:14 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer 2" alarmiert. Während der Anfahrt gingen...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.07.2021
Neues aus der Region

Evangelische Gesamtschule unterstützt Schüler auf dem Weg zum Wunschberuf

Wertvolle Erfahrungen mit einem Betriebspraktikum sammeln

Wittenberg (wg). „Von akademischen Berufen abgesehen, erfährt Arbeit in unserer Gesellschaft eine viel zu geringe Wertschätzung“, beschreibt Antje Vollmer, Fachlehrerin für Wirtschaft, Informatik und Berufsorientierung an der Evangelischen Gesamtschule „Philipp Melanchthon“, einen Missstand. Die Schule habe die Aufgabe, junge Menschen...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.07.2021
Neues aus der Region

Jugendkunstschule zeigt im Malsaal Graphic Art von Barbara Yelin und David Polonsky.

Ausstellung widmet sich der israelische Künstlerin Channa Maron

Wittenberg (WiSo) Die Cranach-Stiftung zeigt im Malsaal ihrer Jugendkunstschule eine Ausstellung, die unter dem Titel „Vor alle eins: Dir selbst sei treu“ der israelischen Schauspielerin Channa Maron gewidmet ist. Die Ausstellung wird bis zum 27. September im Rahmen von Veranstaltungen, Ausstellungsrundgängen und Workshops zu sehen...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region

Zertifizierung für „StadtGrün naturnah“ kurz vor dem Abschluss

Wittenberg soll grüner werden: Blühwiesen sind im Kommen

Wittenberg (wg). Das Label-Verfahren „StadtGrün naturnah“ ist trotz einer coronabedingten Verzögerung von fast einem Jahr auf der Zielgeraden: „Nach der Bestandserfassung in 2021 und einer umfangreichen Maßnahmeplanung erarbeiten wir aktuell die Grünflächenstrategie als künftigen Leitfaden der Lutherstadt“, informiert...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region
Viel Prominenz kam am 16. Juli zur Neueröffnung des Küchengebäudes. Foto: KsDW / Peter Dafinger

Neue Gastwirtschaft bewirtet ihre Gäste im historischen Ambiente

Neustart in Wörlitz: Gartenreich-Information im Küchengebäude

Wörlitz (WiSo) Das historische Küchengebäude am Schloss Wörlitz ist neu belebt worden: Die Gartenreich-Information mit Gartenreichladen kann ihren Besucherinnen und Besucher einen umfassenden Service anbieten und die neue Gastwirtschaft darf ihre Gäste bewirten.   „Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist ein Kulturgut von...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region

Nach Re-Start: Angebote der Kulturellen Bildung werden stark nachgefragt

Museen der Stiftung Luthergedenkstätten können wieder erkundet werden

Wittenberg (wg). Nach dem Re-Start können die Museen der Stiftung Luthergedenkstätten wieder erkundet werden: „Es kommen Individualtouristen, noch fehlen uns die Reisegruppen und die ausländischen Touristen, die vor Corona mehr als 50 Prozent der Besucher ausgemacht hatten“, berichtet Dr. Stefan Rhein, Direktor der Stiftung...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.07.2021
Neues aus der Region

Mit Dialog für Verständnis, Akzeptanz und Transparenz sorgen

Christian Tylsch vor dem Kreistag als neuer Landrat vereidigt

Wittenberg (wg). „Eine glückliche Hand, starke Nerven und eine gute Zusammenarbeit“, wünschte Kreistagsvorsitzender Enrico Schilling (CDU) seinem Parteikollegen Christian Tylsch bei der Ernennung, Vereidigung und Verpflichtung als neuer Landrat am Montag im Wittenberger Stadthaus.  Zuvor hatte sich Amtsvorgänger Jürgen Dannenberg...

weiter lesen



WiSo rät
16.07.2021
Verbrauchertipps

Psyche und Körper bilden eine untrennbare Einheit

So nutzen Sie Ihre Gefühle als Medizin

Baierbrunn/Wittenberg (ots) Die Trennung von Leib und Seele prägte über Jahrhunderte die Vorstellung vom Menschen, auch in der Medizin. Inzwischen weiß man: Emotionen können heilsam wirken, aber auch krank machen.   "Psyche und Körper bilden eine untrennbare Einheit, daran besteht kein Zweifel", sagt...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.07.2021
Neues aus der Region
In diesem der Stadt gehörenden Gebäudekomplex befinden sich die von der Kündigung betroffenen Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“. Foto: Wolfgang Gorsboth

Stadt kündigt Kita-Werk e.V. Mietvertrag für zwei Einrichtungen

Wittenberg will mit Rekommunalisierung den Haushalt konsolidieren

Wittenberg (wg). Die Stadt Wittenberg hat die Mietverträge mit dem Kitawerk e.V. für die Einrichtungen „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ in der Schillerstraße mit Wirkung zum 31. Juli 2022 gekündigt. „Wir folgen damit einer Empfehlung des Innenministeriums, das in einer Analyse im Auftrag der Lutherstadt ein...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.07.2021
Neues aus der Region

Oberbürgermeister Torsten Zugehör ins SGSA-Präsidium gewählt

Zerbst/Wittenberg (WiSo) Der Wittenberger Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) ist in der 62. Kreisvorstandssitzung des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt (SGSA) in Zerbst für die nächsten fünf Jahre ins Präsidium gewählt worden.  Der SGSA ist der Kommunale Spitzenverband der Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt...

weiter lesen



WiSo berichtet
07.07.2021
Neues aus der Region

Pretzscher Stadtkirche zeigt die Orgellandschaft Elbe-Elster

Ausstellung widmet sich der „Königin der Instrumente“

Pretzsch (WiSo). Die vom Verein „Mitteldeutsche Kirchenstraße“ gestaltete Ausstellung über die vielfältige Orgellandschaft des brandenburgischen Elbe-Elster-Landkreises ist bis zum 30. September in der Evangelischen Stadtkirche Pretzsch zu sehen: Beispielhaft werden kleine und größere Orgeln in Bild und Text zu den Öffnungszeiten der...

weiter lesen



WiSo zitiert
30.06.2021
Aktuelle Presseschau
Der Anfang vom Ende der EM-Träume: Raheem Sterling erzielt das 1:0 für England. Screenshot: Wolfgang Marchewka

Wittenberger Sonntag liest DIE ZEIT

Deutschland gegen England: Raus ohne Applaus

London. Ist das Aus verdient? Ja, absolut. Raus ohne Applaus. Vier Spiele hatte die deutsche Elf, viermal geriet sie in Rückstand, nur einmal spielte sie wirklich gut, beim 4:2 gegen Portugal.  Eine Entwicklung, spielerisch oder athmosphärisch war bei der so viel beschworenen Turniermannschaft nicht zu erkennen. Wenn, dann ins Negative...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.06.2021
Neues aus der Region

OB Torsten Zugehör: „Es hat einfach nicht gepasst!“

Stadt Wittenberg entlässt LWM-Geschäftsführer Giorgos Kalaitzis

Wittenberg (wg). „Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat haben gemeinsam entschieden, dass die Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH und ihr bisheriger Geschäftsführer Giorgos Kalaitzis künftig getrennte Wege gehen“, erklärt Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos). Der Trennung liege keine personalrechtliche Entscheidung wegen...

weiter lesen



WiSo berichtet
21.06.2021
Neues aus der Region

Schriftlicher Nachweis der 3-G-Regel erforderlich

Patienten der Klinik Bosse dürfen wieder besucht werden

Wittenberg (WiSo). Wegen der derzeit niedrigen Corona-Fallzahlen hat die Alexianer Klinik Bosse Wittenberg ihren bisher geltenden Besucherstopp aufgehoben. Patienten dürfen einen symptomlosen Besucher für eine Stunde täglich auf der Station empfangen.   „Die neue Regelung gestattet es, unseren Patienten den für sie so wichtigen...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.06.2021
Neues aus der Region
Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann. Foto: Wolfgang Gorsboth

Hans-Joachim Herrmann: Für Wirtschaft und Verbraucher wird es erheblich teurer

Stadtwerke-Geschäftsführer kritisiert das Klimaschutzgesetz

Wittenberg (wg). „Das aktuell größte betriebswirtschaftliche Risiko für alle Energie-Unternehmen sind politische Entscheidungen“, kommentiert Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann das von der Bundesregierung beschlossene neue Klimaschutzgesetz. Die konkreten Auswirkungen für die Wirtschaft, für Verbraucher und Mieter...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.06.2021
Neues aus der Region
Bild: An das Reformationsjubiläum und den Abschlussgottesdienst in 2017 auf den Elbwiesen denkt Dannenberg (m.) gerne zurück: Hier auf der von der Bundeswehr errichteten Pontonbrücke. Foto: Ronald Gauert

Trotz Flutkatastrophe und Viruskrise große Erfolge

Jürgen Dannenbergs ereignisreiche Zeit

Wittenberg (wg). Am Sonntag, dem 11. Juli, endet offiziell die Amtszeit von Jürgen Dannenberg (Linke) als Landrat. Der Lebiener kann nach 14 Jahren auf die bislang längste Amtszeit eines Landrates im Kreis Wittenberg zurückblicken, Wulf Littke (CDU) kam auf elf Jahre, Hartmut Dammer (parteilos) auf sechs Jahre. „Eine ereignisreiche Zeit“,...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.06.2021
Neues aus der Region

Förderung für das Eisenmoorbad über „Neustart Kultur“

Mit Investitionen die Kultur in Bad Schmiedeberg gestärkt

Bad Schmiedeberg (WiSo). Die Corona-Pademie hat auch das kulturelle Leben in Bad Schmiedeberg und das vielfältige Kulturangebot der Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH seit März 2020 zum Erliegen gebracht. Daher nutzte das Unternehmen das Angebot, Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“ zu beantragen. Das Projekt wird...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.06.2021
Neues aus der Region
Die bei Nudersdorf geplante Erdbeer-Plantage sorgte im Bauausschuss für emotionale Diskussionen, eine Zustimmung zum Gestattungsvertrag für die Zufahrt gab es nicht. Foto: Archiv

Zufahrt zur geplanten Erdbeer-Plantage als Druckmittel

Bauausschuss verweigert Gestattungsvertrag Zustimmung

Wittenberg (wg). Am Montag befasste sich der Bauausschuss mit dem neuen Gestattungsvertrag (Nutzungsvereinbarung) zwischen der Lutherstadt und der Wichard Schrieks Gemüse GmbH als Investor der bei Nudersdorf geplanten Erdbeer-Plantage. Das Areal ist von Apollensdorf Nord aus über einen Wald- und Feldweg zu erreichen, welcher der Stadt gehört....

weiter lesen



WiSo berichtet
07.06.2021
Neues aus der Region

Mehr Spielgräte und Sitzmöglichkeiten für die Altstadt

Mit Familienfreundlichkeit die Verweildauer erhöhen

Wittenberg (wg). Wie kann nach der Pandemie die Altstadt wieder attraktiver werden, wie können die Aufenthaltsqualität verbessert und damit die -dauer verlängert werden? Dazu will die Stadtverwaltung die SKW-Spende in Höhe von 650.000 Euro einsetzen – 500.000 Euro sind für einen Kultursommer gedacht, 150.000 Euro für zusätzliche...

weiter lesen



WiSo berichtet
31.05.2021
Neues aus der Region
Helmut Peter, Vizepräsident Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe (stehend), begrüßte Ministerpräsident Reiner Haseloff (3.v.l.), Thomas Peckruhn (2.v.l.), Vizepräsident Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und weitere Teilnehmer des Talks im Autohaus Schandert. Foto: Wolfgang Gorsboth

MP Reiner Haseloff plädierte für Technologieoffenheit

Talk im Autohaus Schandert über die Mobilität der Zukunft

Wittenberg (wg). Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, der am Montag zu einem „Automobilen Talk über die Mobilität der Zukunft“ im Autohaus Schandert eingeladen war, kritisierte die einseitige Förderung der E-Mobilität und sprach sich für mehr Technologieoffenheit aus: „Wer nur auf Elektromobilität setzt, wird den Klimawandel nicht...

weiter lesen



WiSo berichtet
31.05.2021
Neues aus der Region
Dr. med. Isabel Geißler absolviert die Ausbildung zur Fachärztin für das Öffentliche Gesundheitswesen. Foto: Wolfgang Gorsboth

Dr. med. Isabel Geißler absolviert Ausbildung zur Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen.

Gesundheitsämter sind dritte Säule des Gesundheitssystems

Wittenberg (wg). „Durch die Corona-Pandemie ist die Arbeit der Gesundheitsämter in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt, weil der Politik und der Bevölkerung bewusst geworden ist, welche Bedeutung ein gut funktionierender Gesundheitsdienst für die Eindämmung der Pandemie hat“, erklärt Dr. med. Isabel Geißler im Gespräch mit...

weiter lesen



WiSo berichtet
31.05.2021
Neues aus der Region
Corinna Reinecke, Geschäftsführerin des Wittenberger Kreisverbandes der AWO.

Schnelle Hilfe in aktuellen Konfliktsituationen

30 Jahre Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt Wittenberg

Wittenberg (wg). Im Frauen- und Mädchenschutzhaus werden alle von körperlichen und seelischen Misshandlungen sowie von sexuellen Misshandlungen bedrohten Frauen und deren Kinder unabhängig von sozialer Herkunft, Staatsangehörigkeit, Alter und Konfession aufgenommen. „Wir bieten Hilfe in aktuell schwierigen Lebenssituationen, ermöglichen...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.05.2021
Neues aus der Region

Zahlreiche musikalische Entdeckungen vom Barock bis in die Gegenwart

Neue Broschüre des Tourismusverbandes WelterbeRegion: „Musikland Anhalt“

Wittenberg (wg). Lust auf musikalische Entdeckungen macht die neue Broschüre „Musikland Anhalt“, die der Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg in einer Auflage von 10.000 Exemplaren herausgebracht hat. Sie ist in den geöffneten Touristinformationen oder direkt beim Verband erhältlich.  „Die Broschüre informiert...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.05.2021
Neues aus der Region
Heidrun Weise leitet das Waldhaus am Bergwitzsee und hat den Erlebnisrad- und Wanderweg „Kohle, Feuer, Seen“ konzipiert. Foto: Wolfgang Gorsboth

Verein „Elbaue-Heiderand-Kemberg“ hat neue Projekte entwickelt

Neuer Erlebnisradweg durch Wald und Heide: „Kohle, Feuer, Seen“

Bergwitz (wg). Den Lockdown seit November 2020 hat Heidrun Weise, Vorsitzende des Vereins „Elbaue-Heideregion-Kemberg“ e.V. und Leiterin im Waldhaus am Bergwitzsee, dazu genutzt, mit dem Erlebnisrad- und Wanderweg „Kohle, Feuer, Seen“ ein neues Projekt zur Umsetzungsreife zu bringen, das im Oktober 2021 offiziell in Verbindung mit einer...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.05.2021
Neues aus der Region

Bereit für eine Kultur der Digitalität im Jahrzehnt der Transformation

Die Evangelische Akademie in Wittenberg hat eine neue Homepage

Wittenberg (wg). Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg hat ihre Homepage neu gestaltet, erreichbar ist sie wie gewohnt unter www.ev-akademie-wittenberg.de. „Es geht nicht nur darum, dass sich die Akademie in einem neuen Gewand zeigt“, erklärt der stellvertretende Akademie-Direktor Tobias Thiel, „vielmehr haben wir die...

weiter lesen



WiSo berichtet
07.05.2021
Neues aus der Region
Im Foyer des Jugendstilkurhauses: S.E. Hans-Peter Knudsen (2.v.l.), Botschafter der Republik Kolumbien und Kurdirektor Deddo Lehmann (2.v.r.). Foto: Eisenmoorbad

18 junge Kolumbianer arbeiten ab August in den Reha-Einrichtungen

Botschafter Kolumbiens kam zum Arbeitsbesuch ins Eisenmoorbad

Bad Schmiedeberg (WiSo). Am Donnerstag, dem 6. Mai 2021, weilte der Botschafter der Republik Kolumbien in Deutschland, Seine Exzellenz Hans-Peter Knudsen, zu einem Arbeitsbesuch im Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg. Empfangen wurde der Botschafter, der in Begleitung des Marine-Attachés Jose Felix Quimbaya Sarmiento anreiste, von Geschäftsführer...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.05.2021
Neues aus der Region
Der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller in Berlin. Salvadore Brandt

Bund fördert Erweiterungsbau mit mehr als zwei Millionen Euro

Neue Turnhalle für die Heinrich-Heine-Schule Reinsdorf

Berlin/Wittenberg (WiSo) Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute, 5. Mai 2021, Mittel in Höhe von 2.070.000 Euro für den geplanten Erweiterungsneubau einer Einfeldturnhalle für die „Heinrich-Heine“ Grund- und Sekundarschule in Reinsdorf freigegeben, dies entspricht einer Förderung von 90% durch den Bund. Die...

weiter lesen



WiSo berichtet
04.05.2021
Neues aus der Region
Daumen hoch: Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff am 4. Mai 2021 bei der Bilanzpressekonferenz der Landesregierung von Sachsen-Anhalt. Screenshot: Wolfgang Marchewka

„Unser Land ist wirtschaftsstärker, sozialer, ökologischer und sicherer“

Das Kabinett stellt für Sachsen-Anhalt eine positive Bilanz vor

Magdeburg (WiSo) Zum Ende der Legislaturperiode hat die Landesregierung am Dienstag, 4. Mai, die Bilanz ihrer Arbeit vorgestellt. Während der Kabinettspressekonferenz betonten Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) sowie seine beiden Stellvertreterinnen Petra Grimm-Benne (SPD) und Prof. Dr. Claudia Dalbert (Grüne): „Die vergangenen...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.05.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Prof. Maria Böhmer: „Eines der höchsten Güter unserer Gesellschaft“

UNESCO-Aussage zum Internationalen Tag der Pressefreiheit 2021

Bonn (WiSo) Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, betont aus Anlass des Welttags der Pressefreiheit: „Eine freie und unabhängige Presse ist zu jeder Zeit eines der höchsten Güter unserer Gesellschaft. Globale Krisen wie die aktuelle Covid-19-Pandemie führen die große Bedeutung korrekt recherchierter Fakten...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.05.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Ministerpräsident Reiner Haseloff: „Ein Angriff auf die Freiheit der Presse ist immer auch ein Angriff auf uns alle." Screenshot: Wolfgang Marchewka

Haseloff: Das Recht muss in einer Demokratie verteidigt werden

3. Mai: Internationaler Tag der Pressefreiheit

Magdeburg/Wittenberg (WiSo). Aus Anlass des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Der Tag der Pressefreiheit setzt ein wichtiges Zeichen, dass dieses grundlegende Recht in einer Demokratie verteidigt werden muss. Ein Angriff auf die Freiheit der Presse ist immer auch ein Angriff auf uns alle und...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.05.2021
Neues aus der Region
Blick von der Promenade mit dem Gleis der ehemaligen Hafenbahn auf die Schlosskirche: Dieser Übergangsbereich zwischen Hafenquartier und Altstadt soll aufgewertet werden. Foto: Wolfgang Gorsboth

Das Hafenquartier soll ein innerstädtisches Ausflugsziel werden

Aus einer Wittenberger „Hinteransicht“ eine attraktive Schauseite machen

Wittenberg (wg). Das im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) 2030 formulierte Leitbild „Wittenberg – Stadt an der Elbe“ nimmt weiter an Fahrt auf: Nach dem am Montag, dem 26. April, offiziell vollzogenen Baustart für das Wiwog/Wigewe-Projekt „Wohnen an der Elbe“ in Kleinwittenberg (der Wittenberger Sonntag berichtete) ging...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.05.2021
Neues aus der Region

Gegenseitig Rabatte gewähren und gemeinsame Marketing-Aktionen

Welterbe-Region kooperiert mit Landesgartenschau Bad Dürrenberg

Wittenberg/Bad Dürrenberg. (WiSo). Michael Steinland, Geschäftsführer der Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2023 gGmbH, hat eine Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet mit Anika Kinnemann, stellvertretende Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Welterbe-Region Anhalt-Dessau-Wittenberg. „Es ist fantastisch, eine Landesgartenschau als...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.04.2021
Neues aus der Region
OB Torsten Zugehör (r.), Landschaftsplanerin Anett Paul und Straßenbauleiter Steffen Dick in der Erich-Mühsam-Straße in Wittenberg West. Foto: Wolfgang Gorsboth

In der Erich-Mühsam-Straße ist eine Grünachse entstanden

Mehr Bäume in der Stadt Wittenberg und mehr Biodiversität

Wittenberg (wg). Nach der Verkehrsfreigabe der grundhaft ausgebauten Erich-Mühsam-Straße in Wittenberg West im Dezember 2020 (der Wittenberger Sonntag berichtete) erfolgte nun auch der Abschluss der umfangreichen Pflanzarbeiten, in die rund zehn Prozent der gesamten Investitionssumme in Höhe von 2,1 Millionen Euro investiert...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.04.2021
Neues aus der Region
Das neue HLF 10 mit dem ausgefahrenen Lichtmast. Foto: Wolfgang Gorsboth

HLF 10: Neues Einsatzfahrzeug für die FFW Wittenberg West

Ein „Arbeitstier“ mit umfangreicher Ausstattung

Wittenberg (wg). „Wir sind einsatztechnisch auf einem sehr guten Stand“, erklärte Oliver Neubauer, Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberg West, am Freitag aus Anlass der Präsentation des neuen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs (HLF) 10. Der Fahrzeugtyp gilt in der Feuerwehrwelt als klassisches Arbeitstier, welches als...

weiter lesen



Wiso fährt
29.04.2021
Auto
Die „Gelben Engel" des ADAC sind Corona-bedingt nur mit Atemschutzmasken unterwegs. Foto: ADAC/Uwe Rattay

Weniger Pannen, aber mehr Batterieprobleme

ADAC Pannenstatistik 2020

München (WiSo)  Mit der Corona-Pandemie und dem deutlich zurückgegangenen Verkehrsaufkommen gab es auch für die Gelben Engel des ADAC weniger Pannen zu beheben. Rund 3,4 Millionen (2019: 3,8 Mio.) Mal waren Straßenwacht und Mobilitätspartner 2020 unterwegs.  Dabei sind laut ADAC Pannenstatistik aber die Batteriepannen deutlich...

weiter lesen



WiSo berichtet
27.04.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Klaus Müller (Bild), Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)

Urteil: AGB-Klauseln bei der Postbank sind unzulässig

Der Bundesgerichtshof weist Banken in die Schranken

Karlsruhe (WiSo) Das BGH-Urteil vom 27. April 2021 bringt Verbraucherinnen und Verbrauchern einen echten Mehrwert, kommentiert Klaus Müller (Bild), Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).   „Das ist ein gutes Urteil für Verbraucherinnen und Verbraucher mit Signalwirkung für die gesamte Bankbranche. Es war gut und...

weiter lesen



WiSo berichtet
26.04.2021
Neues aus der Region
Oberbürgermeister Torsten Zugehör (r.) und Rando Gießman, Geschäftsführer der Wiwog/Wigewe, auf dem Baugelände in Kleinwittenberg. Foto: Wolfgang Gorsboth

80 neue Wohnungen entstehen in einer 1A-Lage

Baustart für „Wohnen an der Elbe“ in Kleinwittenberg

Wittenberg (wg). Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) und Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wittenberger Wohnungsbaugenossenschaft (Wiwog) und der Wigewe, gaben am Montag, dem 26. April, um 10 Uhr den offiziellen Start für das Bauprojekt „Wohnen an der Elbe“ in Kleinwittenberg. „Strahlender Sonnenschein zum Baustart...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.04.2021
Neues aus der Region
Blick von der Seite des Gröberner Sees in Anhalt-Bitterfeld Richtung Gräfenhainichen, wo der „Hainicher Südstrand“ entstehen soll. Foto: Wolfgang Gorsboth

Der Investor Blausee GmbH setzt auf eine touristische Nutzung

Enrico Schilling: Am Gröberner See soll der „Hainicher Südstrand“ entstehen

Gräfenhainichen (wg). „Wir wollen mit dem Baurecht das Bergrecht verdrängen und endlich Zeichen setzen für Naherholung und touristische Nutzungen am Gröberner See“, erklärt Gräfenhainichens Bürgermeister Enrico Schilling (CDU) im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag. Der Stadt liegt ein Antrag der Blausee GmbH als Investor zur...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.04.2021
Neues aus der Region
Diese beiden ukrainischen Hochsprungstars sind auch in 2021 wieder beim Anhalt-Meeting dabei und dürften sich wie im vergangenen Jahr ein spannendes Duell liefern: Yuliya Levchenko (l.) und Yaroslava Mahuchikh, die erst im Februar 2021 mit 2,06 Metern auf Rang drei der ewigen Weltbestenliste sprang. Foto: Andreas Neuthe/Anhalt Sport e.V.

Sportdirektor Ralph Hirsch: „Weltklasse im Paul-Greifzu-Stadion!“

Das 23. Leichtathletik-Meeting verspricht spannende Duelle

Dessau/Wittenberg (wg). „Wir sind bei der Vorbereitung des 23. Internationalen Leichtathletik Meetings am 21. Mai im Paul-Greifzu-Stadion auf der Zielgeraden“, erklärt Meeting-Direktor Ralph Hirsch von Anhalt Sport e.V. im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag, „als offizielles European Athletics Association-Meeting hat unser ‚Anhalt...

weiter lesen



WiSo berichtet
24.04.2021
Neues aus der Region

Jochen Kirchner: „Wir haben in 25 Jahren eine Punktlandung hingelegt“

Die Wittenberger Altstadt ist künftig kein Sanierungsgebiet

Wittenberg (wg). „Die Sanierung der Altstadt ist eine Erfolgsgeschichte, jetzt gilt es, das Erreichte zu sichern und neue Entwicklungen zuzulassen“, erklärte Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos) beim Videokonferenz-Pressegespräch. Am 3. Mai werde es deshalb einen Sonderbauausschuss geben, um im ersten Schritt die Satzung für das...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.04.2021
Neues aus der Region
Oberbürgermeister Torsten Zugehör (r.) und Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wiwog, Wigewe und Witra, zeigen eine erste Planungsskizze, im Hindergrund das zu bebauende Areal. Foto: Wolfgang Gorsboth

Verwaltung,Lager, Werkstatt und Fuhrpark künftig im Gewerbegebiet Rothemark

Wiwog-Tochter Witra baut zentralen Betriebsstandort

Wittenberg (wg). Als „einen guten Impuls für die innerstädtische Entwicklung“ bewertete Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) am Montag beim Vorort-Termin im Nussbaumweg/Brauereiweg die Pläne der Witra Service GmbH, im Gewerbegebiet Rothemark einen zentralen Betriebsstandort zu errichten. Im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes...

weiter lesen



WiSo berichtet
17.04.2021
Neues aus der Region
Museumschefin Dr. Christel Panzig. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

Sachzeugensammlung wird wissenschaftlich begutachtet

Das Museum „Haus der Geschichte" will sein Profil schärfen

Wittenberg (wg). Das Haus der Geschichte will sein Profil schärfen und seine umfangreiche Sachzeugensammlung wissenschaftlich begutachten lassen: „Wir wollen durch gezielte Entsammlung qualitativ besser werden, die Depotfläche reduzieren und damit Kosten sparen“, erklärt Museumschefin Dr. Christel Panzig im Gespräch mit dem Wittenberger...

weiter lesen



WiSo bekommt Post
14.04.2021
Leserbriefe

Viel Kritik an der Baustelle für eine Erdbeerplantage im Flur Nudersdorf

Projektmanager hat ohne Baugenehmigung Tatsachen geschaffen

Leserbrief von Bündnis 90/Die Grünen  „Es ist bedauerlich, dass der interfraktionelle Antrag im Bauausschuss der Lutherstadt Wittenberg gegen die Baumaßnahme einer Erdbeerplantage in der Flur Nudersdorf im Landschaftspark Fläming gescheitert ist“, sagt der Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.04.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Ministerpräsident Reiner Haseloff am 13. April bei der Landespressekonferenz.  Screenshot: Wolfgang Marchewka

Sachsen-Anhalt verlängert die Landesverordnung um drei Wochen

Angela Merkel: Nicht mitgezogen? Dann gibt es die Notbremse

Magdeburg/Berlin (wm) Die Bundesregierung hat am 13. April den Entwurf eines verschärften Infektionsschutzgesetz auf den parlamentarischen Weg gebracht und sofort ist das Wort von der „Notbremse“ in aller Munde. Die neuen Regelungen sollen vom 26. April an gelten.  Nicht alle Ministerpräsidenten sind glücklich über den...

weiter lesen



WiSo berichtet
11.04.2021
Neues aus der Region

Infizierte Covid-Patienten in einem Feldkrankenhaus betreuen

Katastrophengebiet: Johanniter-Einsatz in Papua Neuguinea

Bad Schmiedeberg/Port Moresby (WiSo). Am Sonntag, dem 11. April, haben die Johanniter ein siebenköpfiges medizinisches Team zum Einsatz in Papua-Neuguinea entsendet. In der Hauptstadt Port Moresby droht die Gesundheitsversorgung zusammenzubrechen, da dort ein Teil des medizinischen Personals selbst Corona-infiziert ist. Zum Einsatzteam gehört...

weiter lesen



WiSo rät
12.04.2021
Verbrauchertipps
Bild: Titel des neue Patientenmagazins "Hausarzt." Foto: Wort & Bild Verlag

Die Betroffenen können nichts für ihre Notlage

Patientenberatungen: In der Krise wichtiger denn je

Baierbrunn (ots) Patientenberatungen sind seit Beginn der Corona-Pandemie noch wichtiger geworden. Vermehrt suchen dort Menschen Hilfe, die seit Jahren selbstständig sind und die der Lockdown die Existenz kostet.  Manche von ihnen haben schon lange keine Krankenversicherung mehr oder sind mit den Beiträgen im...

weiter lesen



WiSo berichtet
10.04.2021
Neues aus der Region
Horst Dübner, Fraktionschef der Linken, lehnt die geplante Erdbeerplantage in der Flur Nudersdorf ab. Foto: Wolfgang Marchewka / Archiv

Stadtrat soll Entscheidung über Nutzung des Waldweges an sich ziehen

Erdbeerplantage in Flur Nudersdorf: Überdimensioniert und industriell?

Wittenberg (wg). In der Stadtratssitzung am 14. April im Stadthaus wird die Linke einen Antrag zum Bauvorhaben „Erdbeerproduktion in Nudersdorf“ einbringen, der sich auf den Gestattungsvertrag zur Wegenutzung mit der Wichard Schrieks Gemüse GmbH als Investor bezieht: So soll der Stadtrat die Entscheidung über diesen Vertrag an sich ziehen,...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.04.2021
Neues aus der Region
Im Fundus des Hauses der Geschichte befinden sich viele Osterpostkarten (links) und historische Familienfotos (rechts). Foto: Haus der Geschichte

Legende vom Segen bringenden Osterwasser aus Dobiener Quelle

Ostern lohnt sich ein Besuch im Haus der Geschichte auch für Kinder

Wittenberg (wg). „Wir haben an allen Osterfeiertagen geöffnet“, wirbt Museumschefin Dr. Christel Panzig im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag für einen Besuch im Haus der Geschichte, wo alle Wohnmilieus österlich dekoriert sind und auf die jüngsten Gäste ein Ostereier-Ratespiel wartet. Beim Rundgang können per Touchscreen...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.04.2021
Neues aus der Region
Sabrina-Maria Geißler, Geschäftsführerin der Wittenberg-net GmbH, und Schulleiter Bernd Ludlei beim Vor-Ort-Termin in Sachen Digitalisierung im Lucas-Cranach-Gymnasium. Foto: Wolfgang Gorsboth

Vorwurf: Das Land benachteiligt lokale Anbieter zugunsten der Telekom

Endlich schnelles Internet für das Lucas-Cranach-Gymnasium

Wittenberg (wg). Dank der Initiative lokaler Partner kann das Lucas-Cranach-Gymnasium den vorhandenen Anschluss für schnelles Internet endlich nutzen. Damit findet ein seit drei Jahren andauernder und kostspieliger „Schildbürgerstreich“ ein gutes Ende, denn verlegt worden war das Glasfaserkabel bereits Anfang 2018 von der...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.03.2021
Neues aus der Region
Bild: Die amtierende Vereinsvorsitzende Dr. Insa Christiane Hennen (m.), Architektin Angelika Kern und Bürgermeister Jochen Kirchner vor dem Südflügel des Hofgestüts. Foto: Wolfgang Gorsboth

Schritt für Schritt wird das einzigartige Ensemble instand gesetzt

Arbeiten am Südflügel des Hofgestüts Bleesern beginnen

Wittenberg-Seegrehna (wg). Rund 250.000 Euro hat der Förderverein Hofgestüt Bleesern e.V., bislang in die Sicherung des ältesten Hofgestüts in Europa investiert, am 6. April beginnt der nächste Bauabschnitt: Dann soll das Dach des Südflügels soweit ertüchtigt werden, dass es so lange hält, bis Geld für eine umfassende Rekonstruktion...

weiter lesen



WiSo berichtet
27.03.2021
Neues aus der Region
Notfallsanitäterin Vanessa Kluge und Azubi Jaron Kutzki mit dem neuen Reanimationsgerät. Foto: JUH

Erstes Notarzteinsatzfahrzeug der Johanniter ausgerüstet

Neue Reanimationshilfe gegen den plötzlichen Herztod

Wittenberg (WiSo). Das erste Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Johanniter in Wittenberg ist mit einer automatischen Reanimationshilfe ausgerüstet worden. Das vollautomatische Gerät kommt zum Einsatz, wenn eine effektive und ermüdungsfreie Herzdruckmassage der Notfallsanitäter nicht mehr möglich ist.  Die Johanniter wollen eine große...

weiter lesen




Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: