Verlängerte Öffnungszeiten im Impfzentrum, mehr mobile Impfteams

Der Landkreis Wittenberg intensiviert ab dieser Woche seine Impfkampagne.
WiSo berichtet
06.12.2021
Neues aus der Region

Landkreis Wittenberg intensiviert die Impfkampagne

Wittenberg (WiSo). Der Landkreis Wittenberg stockt ab Mitte dieser Woche die mobilen Impfteams auf: Mit mehr Personal soll eine Intensivierung der Impfkampagne sichergestellt werden. Denn die Impfbereitschaft ist mit Blick auf die Wiederauffrischung (Boostern) massiv gestiegen. Seit der Schließung des Wittenberger Impfzentrums in der Turnhalle...

weiter lesen





WiSo berichtet
07.12.2021
Neues aus der Region
egen erheblicher Kostenunterdeckung bei den Entsorgern verteuern sich die Müllgebühren ab dem 1. Januar 2022.

Müllgebühren im Kreis Wittenberg werden deutlich teurer

Kostenunterdeckung in der Abfallentsorgung

Wittenberg (wg). Mehrheitlich bei drei Gegenstimmen hat der Kreistag am Montag im Wittenberger Stadthaus ohne Diskussion der Erhöhung der Müllgebühren zugestimmt. Die Grundgebühr pro Person und Jahr steigt von gegenwärtig 26,77 Euro auf 35,04 Euro, dies entspricht einer Anhebung um 30,9 Prozent. Die Leerung einer 120-Liter-Restmülltonne...

weiter lesen





WiSo berichtet
07.12.2021
Neues aus der Region
Landrat Christian Tylsch appellierte im Kreistag an die Bürgerinnen und Bürger, die Impfangebote der Kreisverwaltung und der niedergelassenen Ärzte zu nutzen.

Landrat Christian Tylsch appelliert, Impfangebote zu nutzen

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz auf Rekordhoch

Wittenberg (wg). Am 25. November endete die „epidemische Lage nationaler Tragweite“, eine Botschaft, die von vielen Menschen missverstanden wurde, denn die Lage ist aktuell im Vergleich zum Vorjahr deutlich schlimmer: „Vor einem Jahr hatten wir eine Sieben-Tage-Inzidenz von 304, aktuell von mehr als 1.300“, erklärte Landrat Christian...

weiter lesen





WiSo berichtet
05.12.2021
Neues aus der Region

Sachsen-Anhalt setzt die neuen Corona-Regelungen um

Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

Ab Montag, 6. Dezember 2021, gelten in Sachsen-Anhalt strengere Corona-Maßnahmen. Mit der zweiten Änderung der 15. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung setzt das Land die jüngsten Beschlüsse der Bund-Länder-Runde um.  Geschäfte des Einzelhandels dürfen mit der 2G-Zugangsregel – wie sie bereits für Kultur und Gastronomie gilt - nur...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.12.2021
Neues aus der Region

Rainer Robra: „Das Lutherhaus ist eines unserer wertvollsten Schätze"

Umfangreiche Sanierung des Lutherhauses in Wittenberg geplant

Wittenberg (WiSo) Das Lutherhaus soll bis 2025 energetisch saniert werden und eine neue Dauerausstellung erhalten. Staatsminister und Minister für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, und der Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Dr. Stefan Rhein, haben eine entsprechende Vereinbarung...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.12.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Das Verkaufsverbot verhindert Überlastung des Gesundheitssystems

Deutsche Umwelthilfe begrüßt Verkaufsverbot für Böller und Raketen

Berlin (ots) Bund und Länder kommen Forderung der DUH und dem von ihr initiierten breiten Bündnis aus Umwelt- und Tierschützern, Gewerkschaft der Polizei und Ärzten nach.  * Das Verkaufsverbot für Pyrotechnik schützt vor tausenden ansonsten zu erwartenden teils schwer verletzten Menschen durch Feuerwerk und verhindert...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.12.2021
Neues aus der Region
Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, bei der WCC 2018 im irischen Athlone, wo bereits für die Konferenz in Leipzig geworben wurde.

WelterbeRegion beteiligt sich mit Ferropolis, Wörlitzer Park und Wittenbergs Altstadt

Die World Canals Conference tagt erstmals in Deutschland

Geschäftsführerin Elke Witt: „Wir müssen ein tourismuswirtschaftliches Gesamtkonzept für Sachsen-Anhalt und Sachsen entwickeln.“ Wittenberg (wg). Zum ersten Mal findet die World Canals Conference in Deutschland statt, Tagungsort ist vom 28. Mai bis zum 5. Juni 2022 Leipzig, prominenter Korrespondenzstandort ist der Landkreis Wittenberg....

weiter lesen



WiSo berichtet
02.12.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Bund und Länder haben dem Verschwinden von artenreichen Wiesen zugesehen

NABU: Deutschland muss Naturschutz endlich ernstnehmen

Brüssel/Berlin (ots) Heute, am 2.Dezember, hat die EU-Kommission verkündet, Deutschland in einem weiteren Naturschutzfall vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu bringen. Es geht um den unzureichenden Erhalt von artenreichen Mähwiesen in FFH-(Fauna-Flora-Habitat-)Gebieten, die Teil des EU-Schutzgebietsnetzes Natura 2000 sind. Nach...

weiter lesen



WiSo berichtet
26.11.2021
Neues aus der Region
Die idyllische Lage im Wald macht den Möllensdorfer Weihnachtsmarkt für Besucher zu einem besonderen Erlebnis.

Start ist am 27. November um 12 Uhr, es gilt die 3-G-Regel

24. Möllensdorfer Wald-Weihnachtsmarkt

Circa 50 Stände laden zu einem Besuch ein, Weihnachtsmann mit echtem Bart ist an allen Tagen vor Ort. Coswig/OT Möllensdorf (WiSo). Die Organisatorin des Möllensdorfer Wald-Weihnachtsmarktes hat erst die neueste Landesverordnung abgewartet und dann entschieden: „Es wird die 24. Auflage an den vier Adventswochenenden...

weiter lesen



WiSo berichtet
26.11.2021
Neues aus der Region
Kurdirektor Deddo Lehmann(l.), Constanze Zepperitz, Leiterin Garten- und Parkpflege sowie Stefan Dammhayn, Vorsitzender des Wohltätigkeitsvereins und das von Siegfried Appelt gestaltete „Windspiel“.

Bad Schmiedeberger Kurpark ist auch eine Kunsterlebniswelt

Neues „Windspiel“ für den Gartenträume-Park

Bad Schmiedeberg (WiSo). Drei überdimensionale Edelstahlwerke, geschaffen vom Wittenberger Künstler Siegfried Appelt, gab es bis in den Herbst hinein im Gartenträume-Park zu entdecken. „Windspiel“, „Libelle“ und „Steinbock“ warteten überlebensgroß zwischen den Bäumen, schauten ins Grün und boten den Vorbeikommenden die...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.11.2021
Neues aus der Region
Nadine Gößling, Leiterin des Polizeireviers Wittenberg, ist auch Hapkido- und Jiu-Jitsu-Meisterin und bietet beim SV Einheit Wittenberg Selbstverteidigungskurse für Frauen an: Den Erlös in Höhe von 700 Euro spendet die Hapkido-Abteilung dem Frauenhaus.

30 Jahre Frauenhaus des Wittenberger Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt

Der eigene Haushalt ist der gefährlichste Ort für Frauen

Jede dritte Frau erlebt Bedrohung, Misshandlung, Isolation, Nötigung, Einschüchterung, sexuelle Gewalt oder Erniedrigung. Wittenberg (wg). „Wir haben bewusst den 24. November, den ‚Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen’, ausgewählt, um über 30 Jahre Frauenhaus und über ambulante Beratung bei häuslicher Gewalt...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.11.2021
Neues aus der Region
Nach 2021 muss auch in 2022 der traditionelle Neujahrsempfang des Landkreises und der Sparkasse wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Landrat Tylsch: In der aktuellen Lage ist eine solche Veranstaltung nicht zu verantworten

Landkreis und Sparkasse sagen Neujahrsempfang 2022 ab

Wittenberg (WiSo). Der gemeinsame Neujahrsempfang der Sparkasse Wittenberg und des Landkreises, der traditionell im Januar stattfindet, wird auch 2022 aufgrund des derzeitigen Covid-Infektionsgeschehens nicht ausgerichtet. Den Grund für die Absage erklärt Landrat Christian Tylsch mit der Entwicklung im Gesundheitssystem: „Wir erleben in den...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.11.2021
Neues aus der Region
Sabrina-Maria Geißler, Geschäftsführerin der Wittenberg-net GmbH.

Ursache gefunden, weitere Prüfungen sind erforderlich

Einschränkungen bei Telefonie-Verbindungen im Ortsnetz der Wittenberg-net

Wittenberg (WiSo). In den vergangenen Tagen kam es zu Einschränkungen und Ausfällen im Bereich der Telefonie-Verbindungen im Telekommunikationsnetz der Wittenberg-net GmbH. „Die Fehlfunktion konnte nach umfangreichen Prüfungen des gesamten Netzes am Wochenende lokalisiert werden“, berichtet Sabrina-Maria Geißler, Geschäftsführerin der...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.11.2021
Neues aus der Region
Der Herrnhuter Sternenhimmel wird ab dem zweiten Advent in der alten Rotbuche im Lutherhof erstrahlen.

Stiftung Luthergedenkstätten bietet eine Alternative

Adventsfest in Luthers Haus und Hof wird abgesagt

Wittenberg (WiSo). Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt hat sich schweren Herzens entschlossen, das Fest „Advent in Luthers Haus und Hof“ in Wittenberg aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage abzusagen. Das Fest war für den 10. bis 12. Dezember im Lutherhaus und im Lutherhof mit einem bunten Programm für Groß und Klein...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.11.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Ein Recht der Kinder auf schulische Bildung erstmals anerkannt

Bundesverfassungsgericht:Schulschließungen waren zulässig

Mit am 30. November veröffentlichtem Beschluss hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts mehrere Verfassungsbeschwerden zurückgewiesen, die sich gegen das vollständige oder teilweise Verbot von Präsenzunterricht an allgemeinbildenden Schulen zum Infektionsschutz („Schulschließungen“) nach der vom 22. April bis zum 30. Juni 2021...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.11.2021
Neues aus der Region

Nur in Ausnahmefällen ist ein Betreten der Gebäude möglich

Wegen hoher Corona-Inzidenz: Kreisverwaltung schließt ihre Türen

Wittenberg (WiSo). Im Landkreis Wittenberg sind die Fallzahlen der Covid-19-Erkrankungen in den vergangenen Wochen erheblich gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz hat zwischenzeitlich den Wert von 500 überschritten. Deshalb wird unter Berücksichtigung der geltenden Regelungen auf Landesebene die Kreisverwaltung Wittenberg ab Montag, dem 22. November...

weiter lesen



WiSo berichtet
15.11.2021
Neues aus der Region

Neues Medikament für Parkinson wird an der Klinik Bosse anwendet

Eine kleine Pumpe sorgt für mehr Komfort im Alltag

Wittenberg (WiSo). Die Klinik für Neurologie an der Alexianer Klinik Bosse wendet als eine der ersten Krankenhäuser in Ostdeutschland eine neuartige Medikamentenpumpe, die sogenannte Lecigon-Pumpe, für die Behandlung von Parkinson-Patienten an. Erst im Februar 2021 hatte die Pumpe die deutsche Arzneimittelzulassung erhalten und bereits seit...

weiter lesen



WiSo berichtet
13.11.2021
Neues aus der Region
Publikumsmagnet Thesentür: Mit der Nebensaison-Card gibt es kostenfreie Führungen in der Schlosskirche. Foto: Uwe Weigel/Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Tourismusverband bietet Sonderkonditionen im Herbst und Winter

Eine Nebensaison-Karte für die gesamte WelterbeRegion

Wittenberg (WiSo). „Nachdem Ende des vergangenen Jahres aufgrund des dritten Lockdowns keine Reisen mehr in die WelterbeRegion möglich waren, freut es uns umso mehr, in diesem Jahr wieder die begehrte Nebensaison-Card anbieten zu können“, erklärt Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WelterbeRegion...

weiter lesen



WiSo berichtet
13.11.2021
Neues aus der Region
Mirko Gutjahr pflegt die Pest in Wittenberg.

Aktion zur Sonderausstellung „Pest“ im Wittenberger Augusteum

Mirko Gutjahr-Podcast: War gegen die Pest kein Kraut gewachsen?

Wittenberg (WiSo). Mirko Gutjahr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Luthergedenkstätten, widmet sich in seinem monatlichen Podcast „Pestilenz!“ verschiedenen Themen rund um die Seuche. In der Folge Nr. 3 mit dem Titel „Heute brau‘ ich“ dreht sich alles um die Mittel, die gegen eine Seuche helfen könnten. Alle Folgen sind zu...

weiter lesen



WiSo berichtet
11.11.2021
Neues aus der Region

Amtsarzt Dr. Hable appelliert: „Impfen lassen und Regeln einhalten!“

Sieben-Tage-Inzidenz bei Corona-Infektionen ist sehr hoch

Wittenberg (wg). Die Sieben-Tage-Inzidenz der Covid-19-Infektionen im Landkreis Wittenberg steigt rapide. Am Donnerstagmorgen registrierte das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung weit mehr als 100 Neuinfektionen. Obwohl Kontaktermittler und Bürgertelefon schon aus allen Teilen der Verwaltung unterstützt werden, kommt es zu starken...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.11.2021
Neues aus der Region
Kinder sollen im Alter von elf bis vierzehn Monaten das erste Mal gegen Masern geimpft werden, bei großer Ansteckungsgefahr auch schon ab neun Monaten. Foto: Adobe Stock.

Übergangsfrist für Masern-Impfpflicht endet am 31. Dezember 2021

Amtsarzt Dr. Hable: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit

Wittenberg (wg). Laut Masernschutzgesetz müssen Kita-Kinder, Schüler, pädagogisches Personal, Lehrer sowie alle Beschäftigte in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen einen ausreichenden Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern nachweisen. Die Übergangsfrist endet am 31. Dezember 2021. Eltern, die sich weigern, ihr Kind impfen zu...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.11.2021
Neues aus der Region
Bürgermeister Jochen Kirchner (r.) und Johanniter Christian Gatniejewski vor der neuen Jurte im Nabu-Zentrum im Stadtwald. Foto: privat

Jugendliche lernen Outdoor-Erste-Hilfe und Teamfähigkeit

Die Jurte steht im Stadtwald für ein neues Jugendprojekt

Wittenberg (WiSo). Das Nabu-Zentrum im Stadtwald ist um eine Attraktion reicher: Dort steht jetzt eine Jurte, die die Johanniter-Unfall-Hilfe unter dem Motto „Eine Jurte für das (Über-)Leben“ für seine Jugendarbeit einsetzt. Die Finanzierung erfolgt über die Robert-Bosch-Stiftung und ihrem Programm „Neulandgewinner“.  Im...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.11.2021
Neues aus der Region
Isabel Geissler vom Gesundheitsamt des Landkreises Wittenberg. Foto: Wolfgang Gorsboth

Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt vereinheitlichen ihre Strategie

Trotz Corona-Pandemie den Unterrichtsbetrieb sicherstellen

Wittenberg (WiSo). Nach einer Absprache zwischen dem Landes-Pandemiestab mit dem Bildungsministerium haben die Gesundheitsämter der Landkreise und kreisfreien Städte am Freitag, dem 5. November, ihre Strategie im Umgang mit Corona-Ausbrüchen an Schulen vereinheitlicht mit dem Ziel, einen durchgehenden Unterrichtsbetrieb sicherzustellen. Auf...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.11.2021
Neues aus der Region
Burkhard Müller (l.) erhielt den „Lucas-Cranach-Preis“ in der Kategorie „Impulse für die Stadt“. Das Bild hat Symbolwert: Bei der jüngsten Verleihung der Town & Country-Stiftungspreises auf der Schlosswiese an regionale Vereine agierte Müller wie immer bescheiden im Hintergrund. Foto: Wolfgang Gorsboth

Auszeichnung beim Neujahrsempfang der Stadt am 14. Januar 2022

Wittenberger Stadtrat wählte Preisträger des „Lucas-Cranach-Preises“

Wittenberg (WiSo). Am Mittwoch, dem 3. November, wählte der Wittenberger Stadtrat im nichtöffentlichen Teil vier Preisträger für den „Lucas-Cranach-Preis“ 2022, diese werden traditionell im Rahmen des Neujahrsempfangs der Lutherstadt Wittenberg am Freitag, dem 14. Januar 2022, ausgezeichnet. Insgesamt standen elf Kandidaten zur Auswahl,...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.11.2021
Neues aus der Region
Museumsgründerin Dr. Christel Panzig aus der Lutherstadt Wittenberg. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

Auszeichnungen für das Engagement in der Heimatpflege

Ministerpräsident Reiner Haseloff hat Ehrennadeln überreicht

Magdeburg/Wittenberg (WiSo) Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute, am 3. November 2021, in der Magdeburger Staatskanzlei Ehrennadeln des Landes Sachsen-Anhalt an 13 Bürgerinnen und Bürger überreicht. Die Auszeichnungen wurden für Engagement in der Heimatpflege aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.11.2021
Neues aus der Region

Bedacht werden das Frauenhaus und die Tagesgruppe

Backen für einen guten Zweck in der Berufsschule

Wittenberg (wg). Bereits zum fünften Mal wurde am Dienstagabend, dem 2. November, in der Lehrküche des Wittenberger Berufsschulzentrums für einen guten Zweck gebacken, dazu eingeladen hatte René Stepputtis, Vorsitzender des Fördervereins der Berufsschule „Bildung schafft Zukunft“ e.V. sowie die amtierende Schulleiterin Ute...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.11.2021
Neues aus der Region
Der nördliche Teil der Neustraße wurde am Dienstag, 2.11.21, um 12 Uhr nach einjähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Foto: Wolfgang Gorsboth

Materialmangel und Lieferengpässe führten zu erheblichen Bauverzögerungen

Neustraße-Nord nach einem Jahr Bauzeit endlich für Verkehr frei gegeben

Wittenberg (wg). Nach einem Jahr Bauzeit und damit deutlich länger als geplant, konnte am Dienstag, dem 2. November, um 12 Uhr der nördliche Teil der Neustraße für den Verkehr frei gegeben werden, 1,125 Millionen Euro waren investiert worden, davon 870.000 Euro Fördermittel.  Baubeginn für den Straßenabschnitt zwischen dem Kreisel...

weiter lesen



WiSo berichtet
01.11.2021
Neues aus der Region
Das Abschlusskonzert mit „Capella de la Torre“ und der Sopranistin Margaret Hunter (m.) in der Schlosskirche. Foto: Corinna Kroll/Veranstalter

1.200 Besucher beim 16. Wittenberger Renaissance Musikfestival

„Capella de la Torre“ setzte eindrucksvollen Schussakkord

Wittenberg (wg). Mit dem Konzert „Praetorius pur“ von „Capella de la Torre“ ging am Sonntag das 16. Wittenberger Renaissance Musikfestival in der Schlosskirche zu Ende. Die Sopranistin Magaret Hunter berührte mit ihrer Sopranstimme das Publikum vor allem in den geistlichen Werken von Michael Praetorius. In den beschwingten Tänzen...

weiter lesen



WiSo berichtet
01.11.2021
Neues aus der Region
Die Rückkehr der Kita-Keime: RSV sorgt aktuell dafür, dass viele Kinder krank sind. Foto: AdobeStock

Amtsarzt Dr. Hable ist in Sorge wegen vieler Atemwegsinfekte

Der Virenwinter hat bereits im Herbst begonnen

Wittenberg (wg). Laufende Nase, Husten und Fieber – viele Kinder machen aktuell Atemwegsinfekte durch, die normalerweise erst in den Wintermonaten auftreten, besonders betroffen sind unter Sechsjährige. „Im vergangenen Winter waren nur wenige Kleinkinder betroffen, denn Kita-Schließungen und andere Schutzmaßnahmen griffen nicht nur gegen...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.10.2021
Neues aus der Region
Yadegar Asisi (m.) und Oberbürgermeister Torsten Zugehör (l.) im von Camilo Seifert moderierten Gespräch. Foto: Wolfgang Gorsboth

Das Kunstwerk feierte 5. Geburtstag, Verlängerung über 2024 hinaus?

Reformationspanorama Luther 1517: Trotz Corona ein Touristenmagnet

Wittenberg (wg). Trotz der durch die Corona-Pandemie verursachten schwierigen Rahmenbedingungen ist das Asisi-Panorama ein großes Geschenk und für viele Wittenberger auch zu einem Ort der Identifikation mit ihrer Stadt geworden, betonte Oberbürgermeister Torsten Zugehör aus Anlass der Jubiläumsveranstaltung mit geladenen Gästen in der...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.10.2021
Neues aus der Region

Einbürgerungs-Urkunden wurden im feierlichen Rahmen übergeben

Landrat Christian Tylsch begrüßte fünf neue Staatsbürger im Kreishaus

Wittenberg (wg). Die jüngste neue Mitbürgerin ist vier Jahre alt, heißt Aykin und wurde im August 2017 in Torgau geboren. Am Mittwoch erhielt sie mit ihrer größeren Schwester Ayan Andreea, die im September 2009 in Nazareth zur Welt kam, zusammen mit ihrem Vater Wisam Igbaria, der 1975 ebenfalls in Nazareth geboren wurde, die deutsche...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.10.2021
Neues aus der Region

Wegen großer Schäden dauerten die Bauarbeiten länger als geplant

Sanierung des Wendelsteins am Lutherhaus ist vollendet

Wittenberg (WiSo). Nach einjähriger Bauphase ist der Wendelstein am Lutherhaus wieder ohne Gerüst erlebbar. Die ursprüngliche Dauer der Arbeiten war auf drei Monate geschätzt worden, doch das historisch wertvolle Bauwerk erwies sich als stark sanierungsbedürftig: Bei der Sandsteinkonstruktion des Treppenturmes, beim Dachstuhl und bei der...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.10.2021
Neues aus der Region
Dr. Isabel Geißler, Ärztin im kreislichen Gesundheitsamt. Foto: Wolfgang Gorsboth

Gesundheitsamt warnt vor dramatischer Entwicklung in der Pandemie

Landkreis: Die Corona-Fallzahlen steigen im Herbst rasant an

Wittenberg (WiSo). Das Gesundheitsamt in Wittenberg warnt eindringlich vor der Entwicklung in der Corona-Pandemie: „Am Mittwoch gab es 36 neue Infektionen im Landkreis Wittenberg, am Donnerstagmorgen sind wir schon bei 27, damit steigt die von uns errechnete Inzidenz auf 89“, erklärt Dr. Isabel Geißler, Ärztin im kreislichen...

weiter lesen



Wiso meldet
26.10.2021
Aktuelle Kurzmeldungen
Ehrenmitglied Jürgen Krause, seine Nachfolgerin als Vorstandsvorsitzende des Tierheim Wittenberg e.V. Juliane Zahradka, Tierheimleiter Björn Schloss und Frank Glaubig (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Tierärztin Juliane Zahradka löst Jürgen Krause ab

Tierheimverein Wittenberg e.V. hat einen neuen Vorstand

Wittenberg (wg). Der Tierheimverein Wittenberg einen neuen Vorstand, Jürgen Kause, der das Amt des Vorsitzenden seit 1998 innehat, ist nicht mehr angetreten. Als Nachfolgerin wurde Juliane Zahradka gewählt, die Tierärztin arbeitet im Veterinäramt des Landkreises und ist dort für Tiergesundheit und Tierseuchen zuständig.  Dem Vorstand...

weiter lesen



WiSo berichtet
26.10.2021
Neues aus der Region
Die gelbbindige Furchenbiene. Foto: Florian Lauer/WWF

Die Stadt Coswig beteilgt sich an der Aktion der Biosphärenreservate

Mit dem Modellprojekt „Brommi“ gegen das Insektensterben

Coswig (WiSo). Die Stadt Coswig beteiligt sich am Projekt „Brommi – Biosphärenreservate als Modelllandschaften für den Insektenschutz“. In einem gemeinschaftlichen Prozess werden mit den Verwaltungen der fünf deutschen Unesco-Biosphärenreservate Mittelelbe, Schwarzwald, Schorfheide-Chorin, Bayerische Rhön und Schaalsee, interessierten...

weiter lesen



WiSo berichtet
23.10.2021
Neues aus der Region

Geschäftsführer Herrmann: Ehrenamt festigt den Zusammenhalt

Stadtwerke fördern zu ihrem 30. Geburtstag regionale Vereine

Wittenberg (WiSo). Zu ihrem 30. Gründungsjubiläum lobten die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg 30 Mal je 300 Euro Unterstützung für regionale Vereine und Organisationen aus. Die Resonanz war groß und so sind es sogar 32 Vereine, die mit insgesamt 9.600 Euro gefördert werden. Im Vordergrund steht der gemeinnützige und nachhaltige Zweck,...

weiter lesen



WiSo berichtet
22.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) als Bundesratspräsident bei seiner Rede in Athen. Foto: Staatskanzlei

Bundesratspräsident bei der Konferenz in Athen: „Europa wächst von unten“

Haseloff fordert mehr Mitspracherechte für europäische Bürgerinnen und Bürger

Athen (WiSo) An der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Parlamente der Mitgliedstaaten des Europarates nimmt als deutscher Vertreter Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff teil. Er sprach heute Vormittag (22.10.) zum Thema „Die gemeinsame Zukunft aller europäischen Bürgerinnen und Bürger“.  In seiner Rede mahnte...

weiter lesen



WiSo meldet
20.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Die Bundespolizei nimmt mehrfach gesuchten 28-Jährigen fest

Gesuchter Betrüger auf dem Bahnhof: 5000 Euro oder 100 Tage Haft

Wittenberg (ots) Am Dienstag, den 19. Oktober 2021 kontrollierten Bundespolizisten gegen 11:00 Uhr auf dem Hauptbahnhof Lutherstadt Wittenberg einen Mann, der gegen das Rauchverbot außerhalb gekennzeichneter Flächen verstoßen hatte. Die sich anschließende fahndungsmäßige Überprüfung seiner Personalien mit dem Datenbestand der...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.10.2021
Neues aus der Region
Der Tauentzienstein gegenüber dem Amtsgericht wird demontiert und im Stadtgut Seegrehna eingelagert. Der Hallenser Bildhauer Christoph Reichenbach fertigt die Replik an. Foto: Wolfgang Gorsboth

Tauentzienstein und Batteriestein erinnern an die Befreiungskriege

Zwei desolate Denkmäler in den Wallanlagen werden saniert

Wittenberg (wg). Der Park in den denkmalgeschützten Wallanlagen entstand ab 1873 im Zuge der Entfestigung der Stadt, sein Schöpfer ist Fritz Eunike. In der Anlage befinden sich mit dem Batteriestein und dem Tauentzienstein (Bild) zwei Denkmäler, die an die Befreiungskriege erinnern und die sich leider in einem desolaten Zustand befinden....

weiter lesen



WiSo berichtet
19.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Der neue Finanzminister von Sachsen-Anhalt Michael Richter (CDU) bei seiner Vereidigung durch die Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch. Rechts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff. Foto: Stefanie Böhme

Sachsen-Anhalt will die Folgen der Pandemie schneller bewältigen

Zusätzlich zwei Milliarden Euro für ein Sondervermögen Corona

Magdeburg (WiSo) Finanzminister Michael Richter hat heute (19. Oktober) dem Kabinett einen Vorschlag für die Einrichtung eines Sondervermögens Corona vorgelegt. Dieser soll Bestandteil eines Nachtragshaushaltsgesetzes für das Jahr 2021 werden, das nächste Woche im Kabinett beschlossen werden soll.  „Ich bin stolz, so kurz nach...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Der Wittenberger Oberbürgermeister Torsten Zugehör vor viel frischer Luft im Neuen Rathaus. Und im Hintergrund grüßt die Stadtkirche „St. Marien.“ Die Predigtkirche von Martin Luther gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Foto: Stadtverwaltung Wittenberg

Neuer Präsident: Thomas de Maizière – Neue Losung: „Jetzt ist die Zeit“

Torsten Zugehör in den Präsidiumsvorstand des Kirchentages 2023 gewählt

Nürnberg/Wittenberg (WiSo). Der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag 2023 in Nürnberg (DEKT) steht unter der Losung „Jetzt ist die Zeit.“ Dieses Bibelwort (Mk 1,15) suchte das Präsidium des Kirchentages in seiner Sitzung am 16. Oktober aus. Neuer Präsident ist der frühere Bundesminister Thomas de Maizière, und der Wittenberger...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.10.2021
Neues aus der Region

Zug muss in Wittenberg-Pratau Zwangsbremsung einleiten

Lebensgefahr! Kinder legen Gegenstände ins Gleis

Wittenberg (ots) Am Sonntagnachmittag, den 17. Oktober 2021, informierte die Notfallleitstelle der Bahn gegen 16:20 Uhr die Bundespolizeiinspektion Magdeburg darüber, dass auf der Bahnstrecke von Wittenberg nach Eilenburg am Haltepunkt Pratau Kinder Gegenstände auf die Gleise gelegt haben. Der Triebfahrzeugführer eines einfahrenden Zuges...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Rede zur gemeinsamen Zukunft aller europäischen Bürgerinnen und Bürger

Bundesratspräsident Reiner Haseloff reist zur Konferenz des Europarates

Magdeburg/Athen (WiSo) Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff nimmt als Bundesratspräsident an der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Parlamente der Mitgliedstaaten des Europarates teil. Die zweitägige Konferenz beginnt am Donnerstag, dem 21. Oktober 2021, in Athen. Themen sind...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Deutsches Institut für Menschenrechte fordert: Menschenhandel bekämpfen

Europäischer Tag gegen Menschenhandel: Unfreiheit, Gewalt, Ausbeutung

Berlin (ots) Aus Anlass des Europäischen Tags gegen Menschenhandel am 18. Oktober erklärt Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte: "Menschenhandel ist von schweren Menschenrechtsverletzungen geprägt: von Unfreiheit, Zwang, Gewalt und massiver wirtschaftlicher Ausbeutung. Menschenhandel findet tagtäglich in...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.10.2021
Neues aus der Region

Langfristige Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser ist gesichert

Stadtwerke Wittenberg verlängern Wasser-Liefervertrag um 30 Jahre

Wittenberg (wg). „Der Vertrag sichert eine langfristige und weiterhin preisgünstige Versorgung der Stadt Wittenberg mit Trinkwasser von hoher Qualität“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann aus Anlass der Unterzeichnung des Vertrags mit der Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH (TWM). Der Wasserliefervertrag sei...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.10.2021
Neues aus der Region

Kita-Rekommunalisierung: Freier Träger sucht nach konstruktiver Lösung

Kitawerk Wittenberg klagt und arbeitet an einem „Plan B“

Wittenberg (wg). „Die Entscheidung der Stadt, die Mietverträge für unsere Kitas ‚Wortschatzpiraten’ und Schnatterinchen’ zu kündigen und beide Einrichtungen künftig in die Trägerschaft des kommunalen Eigenbetriebs KommBi zu übernehmen, hat uns überrascht und sehr betroffen“, erklärt Sven Schiller, Geschäftsführer des...

weiter lesen



WiSo berichtet
15.10.2021
Neues aus der Region
Wer am Schlossplatz außerhalb der fünf erlaubten Parkplätze parkt, riskiert nicht nur ein Knöllchen, sondern auch, dass sein Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt wird. Foto: Wolfgang Gorsboth

Stadtentwickler und Touristiker kritisieren die zahlreichen Falschparker

Verwaltung will alle fünf Parkplätze an der Tourist-Information entfernen

Wittenberg (wg). Auch in der zweiten Lesung konnte sich der Bauausschuss nicht darauf verständigen, die fünf Parkplätze am Schlossplatz in der Nähe der Tourist-Information zu entfernen, wie von der Verwaltung vorgeschlagen. Der Ausschuss plädierte für eine weitere Lesung, dabei soll auf Anregung der Freien Wähler und der SPD auch geprüft...

weiter lesen



WiSo meldet
14.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Kollision zwischen landwirtschaftlicher Zugmaschine und einem Pkw

Verkehrsunfall mit mehreren schwerverletzten Personen

Landkreis Wittenberg (WiSo ) Am 13.10.2021, gegen 09:23 Uhr, ereignete sich auf der Kapstraße zwischen Klieken und Düben ein Verkehrsunfall mit mehreren schwerverletzten Personen.  Ein 60-jähriger Mann aus Coswig befuhr mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine (Fendt) die Kapstraße aus Richtung Klieken kommend in Richtung...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Ministerpräsident Reiner Haseloff bei seiner Regierungserklärung im Landtag von Sachsen-Anhalt. Screenshot: Wolfgang Marchewka

Ministerpräsident Haseloff mit einer Regierungserklärung im Landtag

Für ein starkes, modernes, krisenfestes und gerechtes Sachsen-Anhalt

Magdeburg (WiSo) Mit einer Regierungserklärung im Landtag von Sachsen-Anhalt hat heute Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff die Ziele der Landesregierung für die neue Legislaturperiode umrissen.  Der Neustart nach Corona, eine starke Wirtschaft und Investitionen in Bildung und Wissenschaft sowie weitere Fortschritte bei der...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.10.2021
Neues aus der Region

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf Verkaufsangebote

In Dessau: Besonders schwerer Diebstahl einer Gedenktafel

Dessau (WiSo) Im Zeitraum vom 12.10.2021, 13:00 Uhr zum 13.10.2021, 09:00 Uhr haben unbekannte Täter Am Leipziger Tor von Dessau-Roßlau eine Gedenktafel von der Mauer des israelitischen Friedhofs entwendet. Die kupferfarbene Gedenktafel ist circa 50x30 cm groß und trägt die Inschrift: „Durch Naziterror wurde der Dessauer israelitische...

weiter lesen



WiSo berichtet
13.10.2021
Neues aus der Region
Wegen dieser Engstelle an der Kreuzung Strandbadstraße / L 124 soll für 2,4 Millionen Euro ein kurzes Stück Stichstraße neu gebaut werden, selbst wenn dadurch ein wertvolles Stück Natur zerstört wird. Foto: Wolfgang Gorsboth

Stadtverwaltung: Vorhaben ist verkehrstechnisch überflüssig und zu teuer

Konflikt um den Bau der umstrittene Verbindungsstraße im OT Dobien

Wittenberg (wg). Das umstrittene Verbindungsstück zwischen der Reinsdorfer Strandbadstraße und der Belziger Straße (L 124) geht wieder in die Verlängerung: Mit drei Ja, drei Nein und drei Enthaltungen und der daraus resultierenden Pattsituation versagte der Bauausschuss erneut die Weiterleitung der von der Verwaltung gewünschten Streichung...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Berlin / Wittenberg (WiSo) Nach der Wahl ist vor der Wahl: Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), rufen zum zweiten Mal gemeinsam dazu auf, den „Vogel des Jahres“ öffentlich zu wählen. Unter www.vogeldesjahres.de können alle Leserinnen und Leser...

weiter lesen



WiSo berichtet
11.10.2021
Neues aus der Region

Wittenberg ist auf dem Gemeinschaftsstand Mitteldeutschland dabei

Gemeinsame Sache für den Industrie-Kultur-Standort auf der EXPO REAL

München/Wittenberg (WiSo) Vom 11.10. bis übermorgen nimmt die Lutherstadt in Kooperation mit dem Landkreis zur Präsentation der Gewerbegebiete in Wittenberg zum vierten Mal an der EXPO REAL in München teil.  Die Lutherstadt wird von Stephan Heinrich, Referent für Wirtschaftsförderung vertreten. Er präsentiert die Vorzüge und...

weiter lesen



WiSo meldet
11.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Zugmaschine gegen Kleinkraftrad: Fahrer starb in der Klinik

Landkreis Wittenberg (WiSo) Am 08.10.2021 gegen 13:20 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 2230 zwischen Hohndorf und Prettin ein Verkehrsunfall mit Todesfolge. Ein 42-jähriger Mann aus Jessen (Elster) befuhr mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine aus einem Feldweg kommend die Kreisstraße 2230 zwischen Hohndorf und Prettin....

weiter lesen



WiSo berichtet
10.10.2021
Neues aus der Region
Pfarrer Dr. Johannes Block vor dem Reformationsaltar in der Wittenberger Stadtkirche. Foto: Oleg Alimov

Stadtkirchenpfarrer Johannes Block nimmt Dienst am Fraumünster Zürich auf

Von der Lutherstadt Wittenberg in die Stadt Zwinglis

Wittenberg (wg). „Ich wäre gerne länger geblieben, aber solche Türen öffnen sich nicht immer“, erklärt Stadtkirchenpfarrer Dr. Johannes Block weil er nun seinen Dienst am berühmten Fraumünster in Zürich verrichtet: Ein deutscher Lutheraner, der in einer reformierten Gemeinde für Predigt und Liturgie, Bildungskonzepte und...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Haseloff: Diffamierung des Anderen konsequent entgegentreten

Gedenken an die Opfer des Anschlags von Halle

Halle (WiSo) „Die Veränderung und Verrohung der Sprache ist ein Warnsignal. Der rechtsextremistische Anschlag von Halle zeigt: Wort und Tat sind nicht weit voneinander entfernt. Unser besonderes Gedenken gilt den Opfern und ihren Angehörigen, über die der Täter unendliches Leid gebracht hat. Ziehen wir gemeinsam eine rote Linie des Anstands....

weiter lesen



WiSo besucht
09.10.2021
Wirtschaftsbetriebe
Einen Scheck fürs „Grüne Klassenzimmer“ der Stadt Wittenberg und Nordhäuser Doppelkorn für OB Torsten Zugehör gab es von Seniorchef Helmut Peter (l.), Juniorchef Andreas Peter sowie Christina Dost, die die Autohäuser in Dessau, Bernburg und Zerbst leitet – und künftig auch das neue in Wittenberg. Foto: Ellen Rinke

Autohaus Peter Gruppe investiert zehn Millionen Euro in der Lutherstadt

Zünftiges Richtfest für das neue Mercedes-Benz-Center

Wittenberg (wg). Auf den offiziellen Spatenstich und die Grundsteinlegung musste Corona-bedingt verzichtet werden, dafür feierte die Autohaus Peter Gruppe nun das Richtfest für ihr zukünftiges Mercedes-Benz-Autohaus in der Dresdener Straße in großer und geselliger Runde: Mehr als 400 Gäste aus Politik und Wirtschaft, den baubeteiligten...

weiter lesen



WiSo meldet
09.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Gartenlaube brannte - ein Schwerverletzter

Coswig (WiSo) Am 09.10.2021 kam es gegen 04:30 Uhr Am Güterbahnhof in Coswig in einer Gartenanlage zum Brand einer Gartenlaube. Die Polizei wurde darüber von der Rettungsleitstelle informiert.  Etwa 35 Kameraden der umliegenden Feuerwehren kamen zum Löscheinsatz, weil die Gartenlaube bereits in voller Ausdehnung brannte.  Nach...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.10.2021
Neues aus der Region

Rainer Robra: „Denkmale sind maßgeblich für die Lebensqualität"

Ein Denkmalpreis des Landes geht nach Annaburg

Magdeburg/Annaburg (WiS0) Staats- und Kulturminister Rainer Robra hat die Preisträger des Landesdenkmalpreises 2021 bekannt gegeben. Einen mit 7.500 Euro dotierten Gruppenpreis erhielt der Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Annaburg e. V.  Die Begründung:  Seit 1981 sind die Mitglieder des Vereins in den Bereichen...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Reiner Haseloff hält in Berlin eine Bilanzrede als Bundesratspräsident

Wert für die Demokratie "Der Föderalismus ist eine Erfolgsgeschichte“

Berlin (WiSo) In wenigen Tagen endet die Bundesratspräsidentschaft Sachsen-Anhalts. Traditionell hält der Bundesratspräsident am Ende seiner Amtszeit eine Bilanzrede. Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff betont heute (8.10.2021) im Bundesrat: „Dabei war es in mehrfacher Hinsicht ein ungewöhnliches und sehr intensives Jahr. Vor allem...

weiter lesen



WiSo meldet
08.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Versuchter Enkeltrick mittels Schockanruf durch falschen Polizeibeamten

Landkreis Wittenberg (WiSo) Wieder einmal versuchten Betrüger, sich mit der besonders perfiden Betrugsmasche des sogenannten Schockanrufs bei einer älteren Frau aus dem Landkreis Wittenberg zu bereichern.  Die 78-jährigen Dame bekam am 07.10.2021 um die Mittagszeit einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten der ihr mitteilte, dass...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.10.2021
Neues aus der Region
Kristin Ruske, Leiterin der Tourist-Information, LTV-Geschäftsführer Martin Schulze, Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg sowie Oberbürgermeister Torsten Zugehör (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Für die begehrte „i-Marke“ wurden mehr als 40 Kriterien erfüllt

Die Tourist-Information hat ihr Prüfverfahren erneut bestanden

Wittenberg (wg). Die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg hat sich dem deutschlandweit anerkannten Qualitätscheck des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) durch einen unabhängigen Prüfer gestellt und wurde erfolgreich rezertifiziert. „Die Auszeichnung gab es nicht geschenkt, sondern wurde hart erarbeitet“, lobte Oberbürgermeister...

weiter lesen



WiSo meldet
05.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Der Tatverdächtige kam mit einem ICE aus Bayern

Drogenhändler am Bahnhof festgenommen - Richter erließ Haftbefehl

Wittenberg (WiSo) In den Abendstunden des 03.10.2021 wurde im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes im Bereich des Wittenberger Bahnhofs ein in Bayern wohnende Mann kontrolliert. Bei der Durchsuchung des in einem ICE festgenommenen Mannes und seiner mitgeführten Sachen wurden zahlreiche Betäubungsmittel gefunden und beschlagnahmt.  So...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

Ausschnitt aus der Rede der Kanzlerin beim Festakt am 3.10 in Halle

Angela Merkel: „Da wird die Demokratie angegriffen“

Halle (WiSo) „Wir erleben aber in dieser Zeit zusehends Angriffe auf so hohe Güter wie die Pressefreiheit. Wir erleben eine Öffentlichkeit, in der demagogisch mit Lügen und Desinformation Ressentiments und Hass geschürt werden, ohne Hemmung und ohne Scham. Da werden nicht nur einzelne Personen oder Gruppen diffamiert, da werden nicht nur...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.10.2021
neues aus dem Bundesgebiet

MP Reiner Haseloff als Bundesratspräsident beim Festakt in Halle

„Der 3. Oktober 1990 ist ein Glücksfall der deutschen Geschichte“

Halle (WiSo) "Der 3. Oktober 1990 ist ein Glücksfall der deutschen Geschichte. Und diesen Glücksfall feiern wir heute gemeinsam: hier in Halle, in Sachsen-Anhalt und in ganz Deutschland." Das sagte Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff auf dem zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Halle.  In seiner Ansprache in der...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.10.2021
Neues aus der Region
Die Gefangennahme Christi nach Caravaggio von Christopher Lehmpfuhl. Foto: Veranstalter

Stiftung Christliche Kunst zeigt neue Sonderausstellung

„Dialoge“ als neues Ausstellungskonzept im Schloss

Wittenberg (WiSo). „Christopher Lehmpfuhl im Dialog mit großen Meistern der Kunst“ ist der Titel einer neuen Sonderausstellung der Stiftung Christliche Kunst Wittenberg, die vom 9. Oktober 2020 bis zum 25. April 2022 im Schloss zu sehen ist. Damit zeigt die Stiftung zum ersten Mal Arbeiten des Berliner Künstlers.  Die Ausstellung...

weiter lesen



WiSo meldet
02.10.2021
Aus dem Polizeibericht

Ermittlungen wegen Landfriedensbruch

Wittenberg (WiSo) Am Rande einer Veranstaltung in Lutherstadt Wittenberg kam es am 02.10.2021 gegen 0.00 Uhr im Bereich des Altstadtbahnhofs und den umliegenden Parkanlagen zu einem Polizeieinsatz. Dort befanden sich circa 300 teils alkoholisierte Personen. Im Rahmen einer polizeilichen Maßnahme im Zusammenhang einer Beleidigung gegen...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.10.2021
Neues aus der Region

Allein im Landkreis Wittenberg fehlen immer noch 75 Lehrkräfte

Vier Wochen nach Schulstart: Katastrophaler Lehrermangel

Wittenberg (WiSo). Das Schuljahr ist bereits vier Wochen alt und doch wissen viele Schulen nicht, ob und wann sie für alle Schüler den von den Lehrplänen geforderten Unterricht anbieten können. „Die Lehrkräfteversorgung ist im Landkreis Wittenberg und im ganzen Land desolat“, erklärt Thomas Lippmann, bildungspolitischer Sprecher der...

weiter lesen



WiSo berichtet
02.10.2021
Neues aus der Region

Sausedlitz hat einfach viel Schwein gehabt

Drei propere Schweine erinnern an die Deutsche Einheit

Sausedlitz (wg). Das wohl „schweinischste“ Denkmal zur Deutschen Einheit steht in Sausedlitz, einem kleinen Ort zwischen Bad Düben und Delitzsch am Rande der Dübener Heide: Drei tanzende Schweine, die Hand in Hand um glühende Kohlen tanzen. Die 1,50 Meter hohe und 1,5 Meter breite Skulptur aus Beton steht direkt an der Hauptstraße und...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.09.2021
Neues aus der Region

Frank Brettschneider ist neuer Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion

Viele Personalentscheidungen im Kreistag

Wittenberg (wg). Frank Brettschneider ist neuer Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, er löst damit Christian Tylsch ab, der im Juni des Jahres zum Landrat gewählt wurde. Die Personalie wird rückwirkend ab Juli 2021 wirksam. Weil Tylsch qua Amt auch Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Wittenberg ist, nominierte die CDU-Fraktion...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.09.2021
Neues aus der Region

Prävention und Gesundheitsförderung verbessern

AWO: „Gesund Altern und Pflegen im Quartier“

Kemberg (WiSo). In der Seniorenresidenz „Marie Juchacz“ in Kemberg in Trägerschaft des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist das Projekt „Gesund Altern und Pflegen im Quartier“ gestartet, welches vom Verband der Ersatzkassen e.V. gefördert und vom AWO Bundesverband e.V. koordiniert wird.  Regelmäßige körperlich...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.09.2021
Neues aus der Region
Großen Spaß bereitete den Schüler beim Sport- und Bewegungsfest das Fußballspielen auf dem Kleinfeld mit Bande. Foto: Wolfgang Gorsboth

Mit Praxis- und Projektorientierung aufs Leben vorbereiten

Evangelische Gesamtschule feiert zehnjähriges Bestehen

Wittenberg (wg). Mit einem Sport- und Bewegungstag für die gesamte Schülergemeinschaft feierte die Evangelische Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ am vergangenen Mittwoch im Arthur-Lambert-Stadion ihr zehnjähriges Bestehen. Zum Festgottesdienst Anfang September in der Stadtkirche waren Prominenz aus der Politik wie Ministerpräsident...

weiter lesen



WiSo berichtet
23.09.2021
Neues aus der Region

Ein Tatverdächtiger ermittelt

Bombendrohung gegen das Amtsgericht

Wittenberg (WiSo). Am Donnerstag, dem 23.09.2021, kam es zu einer Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat. Betroffen von dieser Androhung war das Amtsgericht der Lutherstadt. Dort ging gegen 10:30 Uhr telefonisch eine Bombendrohung ein.  Nach Evakuierung des Wittenberger Amtsgerichts wurde in der weiteren Folge...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.09.2021
Neues aus der Region

14 weitere Städte freuen sich über die begehrte Auszeichnung

Label StadtGrün naturnah: Wittenberg ausgezeichnet

Düsseldorf / Wittenberg (ots) Blühwiesen für Wildbienen statt kurz geschorener Vielschnittrasen. Stadtbäume, die so gepflegt werden, dass sie altern können statt gefällt und ersetzt zu werden. Vorschriften für eine lebendige Vorgartengestaltung ohne Schottersteine. Dies sind nur einige von vielen Maßnahmen, mit denen Städte und...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.09.2021
Neues aus der Region

Botschafter der Kirgisischen Republik trug sich ins Goldene Buch ein

Grüße für die geschichtsträchtige Stadt Wittenberg

Wittenberg (WiSo). Seine Exzellenz Erlan Bekeshovich Abdyldaev, Botschafter der Kirgisischen Republik, trug sich am Dienstag im historischen Bürgermeisterzimmer im Alten Rathaus ins Goldene Buch der Stadt Wittenberg ein. Er überbringe dieser geschichtsträchtigen Stadt die herzlichen Grüße seines Landes.  Der Botschafter weilte auf...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.09.2021
Neues aus der Region
Dr. Steffen Skudelny (l.) vom Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, übergibt den DSD-Award für denkmalpflegerische Leistungen an OB Torsten Zugehör. Foto: Oleg Alimov

MP Reiner Haseloff: Einigendes Band als Kulturnation

Tag des offenen Denkmals wurde in Wittenberg eröffnet

Wittenberg (wg). „In Sachsen-Anhalt gibt es mehr als 30.000 Denkmale, außerdem haben wir bundesweit die höchste Dichte an Sakralbauten und nehmen zusammen mit Bayern bei den Unesco-Welterbestätten eine Spitzenposition ein“, erklärte Ministerpräsident Reiner Haseloff anlässlich der Festveranstaltung zur bundesweiten Eröffnung des Tags...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.09.2021
Neues aus der Region

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt Restaurierung des Objekts

Symbolische Enthüllung des Selfisch Hauses am Markt

Wittenberg (wg). Vor dem zentralen Festakt auf dem Wittenberger Marktplatz zur bundesweiten Eröffnung des Tages des offenen Denkmals wurde um 10.30 Uhr die Fassade des Samuel-Selfisch-Hauses, Markt 3, enthüllt.  Vielen Wittenbergern ist das Gebäude eher unbekannt, obwohl es sich mit dem Titel „Denkmal von nationaler Bedeutung“...

weiter lesen



WiSo berichtet
10.09.2021
Neues aus der Region

Drei Benefizkonzerte auf der Schlosswiese vom 17. bis 19. September

Wittenberger Rotary Club sammelt Spenden für Flutopfer

Wittenberg (WiSo). „Die Spendenaktion des Rotary Club der Lutherstadt hat bereits jetzt alle Erwartungen übertroffen“, freut sich Stefan Hammersen vom RC Wittenberg. Bis zum heutigen Tag hätten 85.000 Euro eingeworben werden können. Mit Unterstützung der Bevölkerung, vieler Unternehmen und Vereine im Landkreis Wittenberg wollen die...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.09.2021
Neues aus der Region
Die Schwimmhalle in Piesteritz ist samt der Saunalandschaft wieder geöffnet. Foto: Stadtwerke/Archiv

Es gelten Besucherbeschränkungen und die Corona-Regeln

Wittenberger Schwimmhalle und Sauna sind wieder geöffnet

Wittenberg (WiSo). Die Schwimmhalle Wittenberg sowie die angeschlossene Saunalandschaft ist wieder für den öffentlichen Badebetrieb zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Aufgrund der bestehenden Verordnungslage in Folge der Corona-Pandemie hat die Bäder und Freizeit GmbH ein Hygienekonzept für den Betrieb der Schwimmhalle und der...

weiter lesen



WiSo berichtet
07.09.2021
Neues aus der Region
Viele bunte Bänder mit Wünschen an die Politik, endlich mehr für die Klimawende zu tun, flatterten am Dienstag vor der Thesentür der Schlosskirche: Cordula Weidmann, Initiatorin der Aktion und Gründerin der „Omas for Future“, Oberbürgermeister Torsten Zugehör und Superintendentin Gabriele Metzner (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Bunte Klimabänder-Aktion machte Station an der Thesentür

„Omas for Future“ handeln aus Liebe zum Leben

Wittenberg (wg). „Von Wittenberg in die Welt: Gemeinsam für ein Klima der Zukunft“, notierte Wittenbergs Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) als Wunsch auf dem farbigen Bändchen, Zehntausende davon haben die „Omas for Future“ deutschlandweit gesammelt. In Wittenberg kamen etliche dazu: Enya Purnhagen, die an der...

weiter lesen



WiSo berichtet
06.09.2021
Neues aus der Region
Rudolf Kaufhold engagiert sich seit Jahren für einen klima- und umweltfreundlichen ÖPNV. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

„Biogasbusse im Depot helfen weder dem Klima noch der Umwelt“

Rudolf Kaufholds langer Kampf für saubere Busse

Wittenberg (wg). Die Folgen des globalen Klimawandels sind längst in den Städten und Gemeinden angekommen, wie kleinräumliche Überflutungen infolge von Starkregen, hitzebedingte Belastungen oder die Dauer von Trockenperioden zeigen. „Städte und Gemeinden sind Opfer des Klimawandels, ihnen kommt deshalb eine Schlüsselrolle zu,...

weiter lesen



WiSo berichtet
06.09.2021
Neues aus der Region
Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wiwog und der Wigewe, stellt den Siegerentwurf für den Solitärbau neben der Turnhalle „Am Elbhafen“ vor.

Kommunales Wohnungsbauunternehmen investiert circa 28 Millionen Euro

Gießmann: Neues Wohngebiet „Am Stadthafen“ nimmt Gestalt an

Wittenberg (wg). Das Wohngebiet „Am Stadthafen“ nimmt seit dem offiziellen Baustart am 26. April 2021 Gestalt an: „Wir liegen voll im Zeitplan“, erklärt Rando Gießmann, Geschäftsführer der Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft (Wiwog), die das ehrgeizige Vorhaben gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft Wigewe realisiert. „Wir...

weiter lesen



WiSo berichtet
31.08.2021
Neues aus der Region
Dr. Sebastian Pietack, Steffan Warnstedt und Robert Tessmann sind die Initiatoren des Bürgerbegehrens für den Erhalt der Kitas „Wirtschatzpiraten“ und Schnatterinchen“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. Foto: Wolfgang Gorsboth

BI ist von der Stadt enttäuscht und sammelt weiter Unterschriften für ein Bürgerbegehren

Der Kampf gegen die Kündigung der Mietverträge für die Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ geht weiter

Wittenberg (wg). Die Bürgerinitiative, die Unterschriften für ein Bürgerbegehren gegen die Kündigung der Mietverträge für die beiden Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. sammelt, ist sauer auf die Stadt Wittenberg: Denn Oberbürgermeister Torsten Zugehör...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.08.2021
Neues aus der Region
Peter Müller (l.), Bürgermeister von Zahna-Elster, Hans-Joachim Herrmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Wittenberg sowie Magdalena Schülert, Abteilungsleiterin für Gas- und Wasserversorgung der Stadtwerke, nach der Unterzeichnung des Vertrages. Foto: Stadtwerke Wittenberg

Erdgas-Konzession für zwei Ortsteile erneuert

Stadtwerke Wittenberg beliefern Zahna-Elster

Wittenberg/Zahna-Elster (WiSo). Auch in den nächsten 20 Jahren werden die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg die beiden Ortsteile Mühlanger und Zörnigall-Dorf in der Stadt Zahna-Elster mit Erdgas versorgen. Bürgermeister Peter Müller (Freie Wähler) und Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann haben den neuen Konzessionsvertrag...

weiter lesen



WiSo berichtet
29.08.2021
Neues aus der Region

Zehn Town & Country Stiftungspreise und fünf HIS Sonderpreise übergeben

Trotz miesen Wetters: 150 Teilnehmer bei der Town & Country Radtour

Wittenberg (wg). Pünktlich um 10 Uhr gab Oberbürgermeister Torsten Zugehör an der Schlosswiese den Startschuss für die Town & Country Radtour: Trotz der „sehr erfrischenden Wetterbedingungen“ (Zugehör) machten sich rund 150 Radler auf die 29 Kilometer lange Rundfahrt, mit dabei die Radsportweltmeister Uwe Raab und Bert Grabsch sowie...

weiter lesen



WiSo berichtet
28.08.2021
Neues aus der Region

Architekturmaler präsentiert in 56 Kunstwerken Deutschlands Unesco-Welterbestätten

Alexander Dettmar zeigt im Alten Rathaus „Steinerne Spuren“

Wittenberg (wg). „Es gibt ein großes Bedürfnis nach Kunst und Kultur und wir hoffen erstens, dieses mit unserer neuen Ausstellung zu befriedigen und zweitens, dass wir nicht wieder in einem Corona-Lockdown landen werden“, sagte Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) anlässlich der Vernissage „Steinerne Spuren –...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.08.2021
Neues aus der Region

Stiftung bietet Erlebnisführungen, Vorträge und Angebote für Kinder

Umfangreiches Rahmenprogramm zur Pest-Sonderausstellung

Wittenberg (WiSo). Am Freitag, dem 20. August, eröffnet die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt im Augusteum ihre neue Sonderausstellung „Pest. Eine Seuche verändert die Welt“. Die zerstörerische Kraft der Pest hat bis heute Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas tief...

weiter lesen



WiSo berichtet
17.08.2021
Neues aus der Region
Oberbürgermeister Torsten Zugehör wartet vor dem Neuen Rathaus auf die Elternvertreter und nutzt die Zeit zu Gesprächen mit den Demonstranten. Foto: Wolfgang Gorsboth

Eltern wollen Trägervielfalt und das Wahlrecht respektiert sehen

Kita-Kündigungen: Demonstration vor dem Neuen Rathaus

Wittenberg (wg). Das Gespräch der Elternvertreter der von der „Rekommunalisierung“ betroffenen Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ sowie eines Gemeindeelternvertreters mit Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) am späten Dienstagnachmittag im Neuen Rathaus nutzten mehr als 50 Eltern, Kinder und Erzieherinnen,...

weiter lesen



WiSo berichtet
13.08.2021
Neues aus der Region

Wittenberger Bürgermeister Jochen Kirchner: „Das ist wunderbar!“

Die Bundesregierung bietet neuen „Förderschwerpunkt Stadtnatur“

Berlin/Bonn/Wittenberg (wm). Das Bundesumweltministerium weitet seine Förderung für mehr Natur- und Grünflächen in Städten aus: Mit einem neuen „Förderschwerpunkt Stadtnatur“ werden innovative Ansätze für mehr biologische Vielfalt in Städten und Gemeinden unterstützt. Die geförderten Projekte sollen über ihre Region hinaus...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.08.2021
Neues aus der Region
Titel des neuen Buches mit einer Skulptur im Hintergrund. Foto: KsDW/Peter Dafinger

Die Kulturstiftung präsentiert ein ansprechend gestaltetes Werk

Neues Buch: Antike Skulpturen aus fürstlichem Besitz im Gartenreich

Wörlitz (WiSo) Die wissenschaftliche Bearbeitung der bedeutsamen Wörlitzer Antikensammlungen liegt nun in einer fachlich sehr profunden und anschaulich bebilderten Publikation vor. Herausgegeben von der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist die Arbeit des klassischen Archäologen Dr. Sascha Kansteiner unter dem Titel „Die antiken Skulpturen aus...

weiter lesen



WiSo berichtet
11.08.2021
Neues aus der Region
Dieser aus Göttingen stammende „Rattenkönig“ galt als schlechtes Omen für eine bevorstehende Pestwelle. Foto: Stiftung Luthergedenkstätten

Neue Sonderausstellung im Augusteum widmet sich der Pest

Luther, die Reformation und der „Schwarze Tod“

Wittenberg (wg). „Pest – Eine Seuche verändert die Welt“ ist der Titel einer Sonderausstellung, die die Stiftung Luthergedenkstätten vom 20. August 2021 bis zum 20. Februar 2022 im Augusteum zeigen wird. „Wir schlagen einen Bogen von 5.000 vor Christus bis heute“, erklärt Stiftungsdirektor Dr. Stefan Rhein im Gespräch mit dem...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.08.2021
Neues aus der Region
Dr. Erhard Hellwig-Kühn, Vorstandsvorsitzender des Wittenberger AWO-Kreisverbandes. Foto: Wolfgang Marchewka/Archiv

Trägervielfalt und das Wunsch- und Wahlrecht der Eltern werden missachtet

Dr. Hellwig-Kühn: „Freie Träger werden zu Fußabtretern degradiert“

Wittenberg (wg). Die Stadt Wittenberg will alle Kitas, die sich in kommunalen Gebäuden befinden, rekommunalisieren, davon betroffen sind als erste die AWO-Kita „Forschergeister“ in Piesteritz sowie die Kitas „Schnatterinchen“ und „Wortschatzpiraten“ in Trägerschaft des Kindertagesstättenwerks Wittenberg e.V. Oberbürgermeister...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.08.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat das neue Politikpapier des „Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen“ entgegen genommen. Gibt es das Wunder der Realisierung? Foto: BMU / Sascha Hilgers

Heute oder morgen können sie geschehen - wirklich?

Wunder gibt es immer wieder: Nur ein alter Gesang?

- Ein Leitartikel von Wolfgang Marchewka -  Die Deutschland-Premiere gelang vortrefflich: Eine junge Sängerin aus der Studentenbewegung gewann mit ihrem Lied „Wunder gibt es immer wieder“ die deutsche Vorrunde des „Grand Prix Eurovision“, landete anschließend bei diesem internationalen Wettbewerb in Amsterdam auf Platz drei und...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.08.2021
neues aus dem Bundesgebiet
Antje von Broock. Foto: BUND

Konsequenz: Der BUND fordert sofortiges radikales Umsteuern

Sachstandsbericht: Weltklimarat zeigt eine düstere Zukunft auf

Berlin (WiSo) Aus Anlass der Teilveröffentlichung des sechsten Sachstandsberichts durch den Weltklimarat (IPCC) erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):   „Der Weltklimarat macht unmissverständlich klar: Die Klimakrise ist vom Menschen gemacht und befeuert...

weiter lesen



WiSo berichtet
05.08.2021
Neues aus der Region
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Rundfunkbeitragsanpassung

Rainer Robra: Die Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks muss weiter Ziel sein

Magdeburg (WiSo) Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsbeschwerden von ARD, ZDF und Deutschlandradio zum Rundfunkbeitrag äußerten sich Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und für Medien zuständige Staats- und Kulturminister Rainer Robra. „Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Entscheidung die...

weiter lesen



WiSo berichtet
04.08.2021
Neues aus der Region
Hauptsponsor Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haustechnik und Industrieservice GmbH Town & Country-Lizenzpartner, Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, Town & Country-Vertriebsleiter Marcus Riedl, Winfried Schwarz, Vorstand des RSV Wittenberg und Cheforganisator René Stepputtis (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Großer Event auf der Wittenberger Schlosswiese am 29. August

Town & Country-Radwandertour mit Kinder- und Familienfest

Wittenberg (wg). Die Radwandertour am Sonntag, dem 29. August, ist die erste große Sportveranstaltung in Stadt und Kreis Wittenberg, die nach Corona-konformen Regeln für bis zu 400 Teilnehmern ausgelegt ist und überdies mit einem attraktiven Familien- und Kinderfest auf der Schlosswiese verbunden wird.  Ideengeber und Hauptsponsor ist...

weiter lesen



WiSo berichtet
03.08.2021
Neues aus der Region
Sonderbauausschuss mit Exkursion zur geplanten Erdbeerplantage  im Wald zwischen Braunsdorf und Nudersdorf. Foto: Wolfgang Gorsboth

Sonderbauausschuss gibt Vorlage „Wegenutzung“ für den Stadtrat frei

Die im intakten Naturareal geplante Erdbeerplantage bleibt umstritten

Wittenberg (wg). Denkbar knapp mit fünf Ja und vier Nein gab der Bauausschuss auf seiner Sondersitzung am Montagabend die Vorlage „Gestattungsvertrag zur Wegenutzung“ für den Stadtrat frei - aber entschieden ist in Sachen Erdbeerplantage im Wald nichts, denn viele Fragen sind noch immer offen.  Die Freigabe bedeutet keine...

weiter lesen



WiSo berichtet
01.08.2021
Neues aus der Region

Per E-Handbuch kostenlos über die Möglichkeiten informieren

Neues Angebot: Mit dem Fahrrad die Lutherorte erkunden

Wittenberg (WiSo). Der Verein „Wege zu Luther“, dem die Stiftung Luthergedenkstätten angehört, hat ein neues, attraktives Angebot aufgelegt: Radfahrer können die Lutherorte in Mitteldeutschland auf erlebnisreichen Tages- oder Mehrtagestouren erkunden. Zur Vorbereitung gibt es im Internet die Seite www.radwege-zu-luther.de sowie das...

weiter lesen



WiSo berichtet
30.07.2021
Neues aus der Region
Seit 30 Jahren ist Elke Witt für die Region im Tourismus aktiv, ihre Diplomarbeit schrieb die studierte Geografin über Landschaftszerstörung und Rekultivierung im Braunkohle-Tagebau Golpa-Nord. Foto: Wolfgang Gorsboth

Vom kreislichen Referat zum Tourismusverband WelterbeRegion

Elke Witt engagiert sich seit 30 Jahren für den Tourismus

Wittenberg (wg). „Es waren spannende und herausfordernde 30 Jahre“, blickt Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag zurück. Das „Welterbe“ führt der Verband erst seit 2015 im Namen und punktet seither mit den in der Region verdichteten...

weiter lesen



WiSo berichtet
23.07.2021
Neues aus der Region
Eckhard Winkler, Vorsitzender des Kropstädter Sportvereins KSV 02, im Hintergrund entsteht die neue, moderne Vierbahnen-Kegelanlage. Foto: Wolfgang Gorsboth

Nach dem Großbrand: Kegelbahn wird komplett saniert

Kropstädt (wg). Als im September 2019 die Vierbahnen-Kegelanlage des Kropstädter Sportvereins KSV 02 einem verheerenden Brand zum Opfer fiel, herrschte im Wittenberger Ortsteil großes Entsetzen, denn das Objekt war Sportstätte und soziales Zentrum. Knapp zwei Jahre später ist der Wiederaufbau fast abgeschlossen, aktuell wird die...

weiter lesen



WiSo berichtet
19.07.2021
Neues aus der Region

Evangelische Gesamtschule unterstützt Schüler auf dem Weg zum Wunschberuf

Wertvolle Erfahrungen mit einem Betriebspraktikum sammeln

Wittenberg (wg). „Von akademischen Berufen abgesehen, erfährt Arbeit in unserer Gesellschaft eine viel zu geringe Wertschätzung“, beschreibt Antje Vollmer, Fachlehrerin für Wirtschaft, Informatik und Berufsorientierung an der Evangelischen Gesamtschule „Philipp Melanchthon“, einen Missstand. Die Schule habe die Aufgabe, junge Menschen...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region

Zertifizierung für „StadtGrün naturnah“ kurz vor dem Abschluss

Wittenberg soll grüner werden: Blühwiesen sind im Kommen

Wittenberg (wg). Das Label-Verfahren „StadtGrün naturnah“ ist trotz einer coronabedingten Verzögerung von fast einem Jahr auf der Zielgeraden: „Nach der Bestandserfassung in 2021 und einer umfangreichen Maßnahmeplanung erarbeiten wir aktuell die Grünflächenstrategie als künftigen Leitfaden der Lutherstadt“, informiert...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region
Viel Prominenz kam am 16. Juli zur Neueröffnung des Küchengebäudes. Foto: KsDW / Peter Dafinger

Neue Gastwirtschaft bewirtet ihre Gäste im historischen Ambiente

Neustart in Wörlitz: Gartenreich-Information im Küchengebäude

Wörlitz (WiSo) Das historische Küchengebäude am Schloss Wörlitz ist neu belebt worden: Die Gartenreich-Information mit Gartenreichladen kann ihren Besucherinnen und Besucher einen umfassenden Service anbieten und die neue Gastwirtschaft darf ihre Gäste bewirten.   „Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist ein Kulturgut von...

weiter lesen



WiSo berichtet
16.07.2021
Neues aus der Region

Nach Re-Start: Angebote der Kulturellen Bildung werden stark nachgefragt

Museen der Stiftung Luthergedenkstätten können wieder erkundet werden

Wittenberg (wg). Nach dem Re-Start können die Museen der Stiftung Luthergedenkstätten wieder erkundet werden: „Es kommen Individualtouristen, noch fehlen uns die Reisegruppen und die ausländischen Touristen, die vor Corona mehr als 50 Prozent der Besucher ausgemacht hatten“, berichtet Dr. Stefan Rhein, Direktor der Stiftung...

weiter lesen



WiSo berichtet
12.07.2021
Neues aus der Region

Mit Dialog für Verständnis, Akzeptanz und Transparenz sorgen

Christian Tylsch vor dem Kreistag als neuer Landrat vereidigt

Wittenberg (wg). „Eine glückliche Hand, starke Nerven und eine gute Zusammenarbeit“, wünschte Kreistagsvorsitzender Enrico Schilling (CDU) seinem Parteikollegen Christian Tylsch bei der Ernennung, Vereidigung und Verpflichtung als neuer Landrat am Montag im Wittenberger Stadthaus.  Zuvor hatte sich Amtsvorgänger Jürgen Dannenberg...

weiter lesen



WiSo rät
16.07.2021
Verbrauchertipps

Psyche und Körper bilden eine untrennbare Einheit

So nutzen Sie Ihre Gefühle als Medizin

Baierbrunn/Wittenberg (ots) Die Trennung von Leib und Seele prägte über Jahrhunderte die Vorstellung vom Menschen, auch in der Medizin. Inzwischen weiß man: Emotionen können heilsam wirken, aber auch krank machen.   "Psyche und Körper bilden eine untrennbare Einheit, daran besteht kein Zweifel", sagt...

weiter lesen



WiSo berichtet
09.07.2021
Neues aus der Region
In diesem der Stadt gehörenden Gebäudekomplex befinden sich die von der Kündigung betroffenen Kitas „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“. Foto: Wolfgang Gorsboth

Stadt kündigt Kita-Werk e.V. Mietvertrag für zwei Einrichtungen

Wittenberg will mit Rekommunalisierung den Haushalt konsolidieren

Wittenberg (wg). Die Stadt Wittenberg hat die Mietverträge mit dem Kitawerk e.V. für die Einrichtungen „Wortschatzpiraten“ und „Schnatterinchen“ in der Schillerstraße mit Wirkung zum 31. Juli 2022 gekündigt. „Wir folgen damit einer Empfehlung des Innenministeriums, das in einer Analyse im Auftrag der Lutherstadt ein...

weiter lesen



WiSo berichtet
08.07.2021
Neues aus der Region

Oberbürgermeister Torsten Zugehör ins SGSA-Präsidium gewählt

Zerbst/Wittenberg (WiSo) Der Wittenberger Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) ist in der 62. Kreisvorstandssitzung des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt (SGSA) in Zerbst für die nächsten fünf Jahre ins Präsidium gewählt worden.  Der SGSA ist der Kommunale Spitzenverband der Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt...

weiter lesen



WiSo zitiert
30.06.2021
Aktuelle Presseschau
Der Anfang vom Ende der EM-Träume: Raheem Sterling erzielt das 1:0 für England. Screenshot: Wolfgang Marchewka

Wittenberger Sonntag liest DIE ZEIT

Deutschland gegen England: Raus ohne Applaus

London. Ist das Aus verdient? Ja, absolut. Raus ohne Applaus. Vier Spiele hatte die deutsche Elf, viermal geriet sie in Rückstand, nur einmal spielte sie wirklich gut, beim 4:2 gegen Portugal.  Eine Entwicklung, spielerisch oder athmosphärisch war bei der so viel beschworenen Turniermannschaft nicht zu erkennen. Wenn, dann ins Negative...

weiter lesen



WiSo berichtet
25.06.2021
Neues aus der Region

OB Torsten Zugehör: „Es hat einfach nicht gepasst!“

Stadt Wittenberg entlässt LWM-Geschäftsführer Giorgos Kalaitzis

Wittenberg (wg). „Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat haben gemeinsam entschieden, dass die Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH und ihr bisheriger Geschäftsführer Giorgos Kalaitzis künftig getrennte Wege gehen“, erklärt Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos). Der Trennung liege keine personalrechtliche Entscheidung wegen...

weiter lesen



WiSo berichtet
21.06.2021
Neues aus der Region

Schriftlicher Nachweis der 3-G-Regel erforderlich

Patienten der Klinik Bosse dürfen wieder besucht werden

Wittenberg (WiSo). Wegen der derzeit niedrigen Corona-Fallzahlen hat die Alexianer Klinik Bosse Wittenberg ihren bisher geltenden Besucherstopp aufgehoben. Patienten dürfen einen symptomlosen Besucher für eine Stunde täglich auf der Station empfangen.   „Die neue Regelung gestattet es, unseren Patienten den für sie so wichtigen...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.06.2021
Neues aus der Region
Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann. Foto: Wolfgang Gorsboth

Hans-Joachim Herrmann: Für Wirtschaft und Verbraucher wird es erheblich teurer

Stadtwerke-Geschäftsführer kritisiert das Klimaschutzgesetz

Wittenberg (wg). „Das aktuell größte betriebswirtschaftliche Risiko für alle Energie-Unternehmen sind politische Entscheidungen“, kommentiert Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Joachim Herrmann das von der Bundesregierung beschlossene neue Klimaschutzgesetz. Die konkreten Auswirkungen für die Wirtschaft, für Verbraucher und Mieter...

weiter lesen



WiSo berichtet
18.06.2021
Neues aus der Region
Bild: An das Reformationsjubiläum und den Abschlussgottesdienst in 2017 auf den Elbwiesen denkt Dannenberg (m.) gerne zurück: Hier auf der von der Bundeswehr errichteten Pontonbrücke. Foto: Ronald Gauert

Trotz Flutkatastrophe und Viruskrise große Erfolge

Jürgen Dannenbergs ereignisreiche Zeit

Wittenberg (wg). Am Sonntag, dem 11. Juli, endet offiziell die Amtszeit von Jürgen Dannenberg (Linke) als Landrat. Der Lebiener kann nach 14 Jahren auf die bislang längste Amtszeit eines Landrates im Kreis Wittenberg zurückblicken, Wulf Littke (CDU) kam auf elf Jahre, Hartmut Dammer (parteilos) auf sechs Jahre. „Eine ereignisreiche Zeit“,...

weiter lesen



WiSo berichtet
14.06.2021
Neues aus der Region

Förderung für das Eisenmoorbad über „Neustart Kultur“

Mit Investitionen die Kultur in Bad Schmiedeberg gestärkt

Bad Schmiedeberg (WiSo). Die Corona-Pademie hat auch das kulturelle Leben in Bad Schmiedeberg und das vielfältige Kulturangebot der Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH seit März 2020 zum Erliegen gebracht. Daher nutzte das Unternehmen das Angebot, Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“ zu beantragen. Das Projekt wird...

weiter lesen




Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: